Eine neue Ära bricht an: Endzone – A World Apart: Prosperity erscheint heute auf Steam und GOG!

Von Dominik Probst am 21. Oktober 2021

Publisher Assemble Entertainment und Entwickler Gentlymad Studios veröffentlichen Endzone – A World Apart: Prosperity, das erste Add-on zum postapokalyptischen Aufbaustrategiespiel Endzone – A World Apart! Das Add-on ist auf Steam und GOG für 9,99 € verfügbar – zum Release gewährt Assemble einen Launch-Discount von 10%. Der Release-Trailer zu Endzone – A World Apart: Prosperity stellt im Detail das neue Forderungssystem, Technologien, Güter und Gebäude vor. In den Dev-Blogs “Anbruch einer neuen Ära” und “Rise and Shine” werden die wichtigsten Features von Endzone – A World Apart: Prosperity vom Entwickler Gentlymad Studios zusammengefasst. Endzone – A World Apart wird aber unabhängig von Prosperity auch weiterhin mit kostenlosen Updates versorgt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Im Fokus des Add-ons steht die neue Generation der Siedler, welche nun gehobenere Bedürfnisse hat und die Siedlungen dank neuer Luxusgüter und modernerer Gebäude technisch einen großen Schritt nach vorne bringt. Nach dem erfolgreichen Release von Endzone – A World Apart auf Steam und GOG  mit bisher über 350.000 verkauften Einheiten und mehr als 4.000 positiven Steam-Rezensionen erscheint heute die mit Spannung erwartete Erweiterung „Prosperity“.
Die tapferen Siedler in Endzone – A World Apart haben um das nackte Überleben gekämpft und dabei toxischem Regen, Radioaktivität und Dürren getrotzt. Aufgrund dieser Errungenschaften regt sich nun ein ungeahnter Eifer unter den Überlebenden. Jetzt geht es nicht mehr nur ums Überleben, sondern auch darum, dass Träume und Wünsche in Erfüllung gehen. Mit „Prosperity“ beginnen die Siedlungen zu florieren: Die neue Generation schaut voller Hoffnung auf eine sicherere und glücklichere Zukunft. Während ihre Vorgänger hart gearbeitet haben, um ein karges Dasein in einer Welt zu fristen, die sie tot sehen wollte, hat diese neue Generation endlich die Chance, das Leben zu genießen – sei es mit einem schönen Seifenbad oder bei einem kalten Bier. Ein Zeichen für all die harte Arbeit, ist das Wahrzeichen, eines der vielen neuen Gebäuden in Prosperity. Es steigert die Attraktivität der gesamten Siedlung und sorgt somit für eine gesteigerte Zufriedenheit der Siedler.

Im Add-on „Prosperity“ bricht für die Überlebenden eine neue Ära mit bisher unbekannten Gütern zur Verbesserung der Lebensqualität an, wie zum Beispiel Seife, Bier, Kuchen und Kaffee oder Ressourcen wie Sand, Beton, Metall und Zement, die für verbesserte Konstruktionen sorgen. Doch diese Luxusgüter bringen auch erhöhte Ansprüche und Bedürfnisse der neuen Zivilisation mit sich. Zusätzliche Technologien und Forschungen helfen, diese zu befriedigen. Um das Wohlergehen der neuen Generation zu sichern, werden viele neue Gebäude errichtet, wie zum Beispiel Wasserpumpen, Sandminen, eine Betonfabrik, Aquafarmen und vieles mehr. Außerdem wird Endzone – A World Apart: Prosperity drei neue, spannende Szenarien einführen, die auf das übergeordnete Thema “neue Generation” zugeschnitten sind.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden