Entdecke die Bedeutung des Naturschutzes mit dem Planet Zoo: Conservation Pack – jetzt erhältlich!

Von Dominik Probst am 21. Juni 2022

Ab sofort können die Spieler fünf neue faszinierende, vom Aussterben bedrohte Tierarten in Planet Zoo pflegen. Darunter das Przewalski-Pferd, der Amur-Leopard, der Siamang, der Krummhorn-Oryx und als neues Ausstellungstier auch der Axolotl. Weiterhin werden die Zoowärter mit Hilfe von über 150 atemberaubenden neuen, ökologisch inspirierten Landschaftselementen dazu angeregt, eine nachhaltigere Zukunft anzustreben. Zudem wartet ein spannendes, auf den Naturschutz ausgerichtetes Zeitszenario vor der malerischen Kulisse der Mongolei auf die Spieler und fordert diese heraus, Tiere zu retten und zu rehabilitieren. Dabei müssen sie sich jedoch beeilen, denn sie befinden sich in einem stetigen Rennen mit der Zeit.

pz dlc10 paid screenshots axolotl wide 1920x1080

Um den Start zu feiern, wird das Planet Zoo-Community-Team ab 14:30 Uhr MESZ auf Twitch mit einem echten Zoowärter und einem Experten für Artenschutz aus dem schottischen Highland Wildlife Park zusammenkommen, um über die wichtige Rolle von Zoos für den Schutz und die Erhaltung von Arten zu sprechen.

pz dlc10 paid screenshots scimitar oryx mid 1920x1080

Planet Zoo: Conservation Pack ist ab sofort auf Steam zum empfohlenen Verkaufspreis von 9,99 Euro erhältlich.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit der Kindheit, mit einem Faible für die komplette The Legend of Zelda- und Halo-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar absenden