Hercule Poirot ermittelt ab sofort auch auf Nintendo Switch in Agatha Christie: The ABC Murders!

Von Dominik Probst am 6. Oktober 2020

Vier Jahre nach seinem ursprünglichen Release für PlayStation 4, Xbox One und PC feiert das Detektivabenteuer Agatha Christie: The ABC Murders sein Comeback für Nintendo Switch – inklusive einiger neuer Features! Hobbyspürnasen, die es kaum noch erwarten können, an der Seite des berühmten Hercule Poirot einen verzwickten Fall zu lösen, finden Agatha Christie: The ABC Murders im Vertrieb von astragon Sales & Services ab sofort im deutschsprachigen Handel.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bereits bei seinem ersten Auftritt konnte das von Artefacts Studio entwickelte Abenteuer aus dem Portfolio des Publishers Microids Krimi-Fans rund um den Globus begeistern. Nun folgt die Umsetzung von Agatha Christie: The ABC Murders für Nintendo Switch durch das französische Studio Tower Five.

Spieler/innen schlüpfen in diesem auf einem Romanklassiker von Agatha Christie basierenden Adventure in die Rolle des weltberühmten Detektivs Hercule Poirot und versuchen die Rätsel eines perfiden Mörders zu entschlüsseln. Bei der Überführung des Täters sind nicht nur Poirots berühmte grauen Zellen, sondern auch eine gehörige Portion Geduld und Mut gefragt, wenn die Spieler/innen sicherstellen wollen, dass ihnen der Bösewicht am Ende auch tatsächlich in die Falle tappt.

Bis es soweit ist, sammeln sie durch das Verhören von Zeugen und Verdächtigen fleißig Hinweise, um den bösen Plan des Serienmörders durch das Ziehen der richtigen logischen Schlüsse schließlich aufzudecken.

Die neuen Features:

  • Ein brandneues Interface sorgt für noch mehr Immersion
  • Flüssigeres Gameplay für ein besseres Spielerlebnis
  • Verschiedene Tutorials erleichtern den Spieleinstieg
  • Neue Lichteffekte
  • Überarbeitetes Sounddesign
  • Neues, besser zur künstlerischen Umsetzung des Spiels passendes Anti-Aliasing
Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden