Medal of Honor: Above and Beyond – Multiplayer-Modi im neuen Trailer

Von Dominik Probst am 3. Dezember 2020

EA, Respawn und Oculus haben einen neuen Trailer für den kommenden, mit Spannung erwarteten VR-Titel Medal of Honor: Above and Beyond veröffentlicht, in dem die Multiplayer-Modi des Spiels zum ersten Mal gezeigt werden. Die Fans können in vertrauten und neuen Schlachten intensive Action erwarten, während sie gegen ihre Gegner in den fünf Multiplayer-Modi des Spiels antreten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neben Klassikern wie Deathmatch, Team-Deathmatch und Vorherrschaft führt Medal of Honor: Above and Beyond auch zwei neue Spielmodi ein: „Sprengradius“, eine explosive Variante von King of the Hill, und „Verrückter Bomber“, ein Modus, in dem Spieler feindliche Bomben entschärfen und selbst Bomben platzieren müssen. Vor allem „Verrückter Bomber“ wurde von Grund auf speziell für Virtual Reality entworfen: Die Bomben können überall platziert werden. Deshalb müssen die Spieler die Bomben also nicht nur mit ihren Augen, sondern auch mit ihren Ohren über den ortsabhängigen 3D-Sound ausfindig machen und entschärfen, bevor sie explodieren.

Außerdem können sich die Spieler auf eine Vielzahl von Waffen und Karten freuen. Keine Waffe gleicht der anderen, sodass sich die Spieler frei nach ihren Präferenzen zwischen ihnen entscheiden können. Mit einem Dutzend Karten im Spiel wird es zudem viele Gelegenheiten geben, kartenspezifische Strategien auszuprobieren.

Weitere Informationen zu den Multiplayer-Modi von Medal of Honor: Above and Beyond gibt es in dem Blog-Beitrag hier.

Medal of Honor: Above and Beyond ist ein immersives und innovatives VR-Spiel, in dem es unter anderem eine Einzelspielerkampagne gibt, die auf wahren Begebenheiten des Zweiten Weltkriegs basiert. Das Spiel kann mit Oculus Rift, Quest und ausgewählten anderen Headsets, die mit Steam VR kompatibel sind, gespielt werden.

Weitere Informationen zum Spiel, Features, Modi und mehr gibt es auf Twitter und Facebook sowie auf der offiziellen Website.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden