Mehr Ghostrunner! Der Project_Hel DLC erscheint heute

Von Dominik Probst am 3. März 2022

Zusammen mit seinen Partnern One More Level, All In! Games, 3D Realms und Slipgate Ironworks veröffentlicht der Publisher 505 Games heute Project_Hel, einen Prequel-DLC für das First-Person-Cyberpunk-Actionspiel Ghostrunner. Die Handlung schubst die Fans als Antiheldin zurück in den dystopischen Dharma Tower. Die neue Kampagne ist zum Preis von €14,99 für Konsolen- und PC-Plattformen verfügbar. Das Veröffentlichungsdatum für die Nintendo Switch-Version gibt 505 Games in naher Zukunft über den offiziellen Twitter-Kanal von Ghostrunner bekannt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kurz vor den Ereignissen der ursprünglichen Ghostrunner-Story beginnt ein Kampfdroide namens Hel ihre eigene blutige Mission: eine Rebellion am Fuße der Turmstadt niederzuschlagen. Ihre wahre Motivation gründet jedoch auf ihrem Hass auf ihre Schöpfer, die sie zwischen ihren Aufträgen gefangen halten. Ihre interne Programmierung verhindert, dass sie sie direkt ausschalten kann. Sie befolgt widerwillig ihre Befehle und hält dabei nach alternativen Wegen Ausschau, die Pläne ihrer Schöpfer zu vereiteln.

Im Gegensatz zu den normalen Ghostrunnern besteht Hel nicht aus biologischen Komponenten. Sie wird von einer zusammengeschusterten KI gesteuert, die sie instabil, impulsiv und wütend macht. Im Spiel drückt sich dies in der neuen Wut-Anzeige aus, die durch das Töten von Feinden aufgefüllt wird. Damit lassen sich neue Fähigkeiten freischalten. Die Spielenden entrinnen so mit einem Schaden negierenden Schild den Tod, überwinden die feindliche Verteidigung mit unblockbaren Angriffen und schlagen mit vernichtenden Energiesalven aus der Ferne zu.

Was für Jack, den Protagonisten des Originalspiels, sein Greifhaken war, ist für Hel ihr mächtiger Supersprung. Er verleiht ihr ermächtigende Bewegungsmöglichkeiten bei Überquerungen und Kämpfen. Sie kann sich weit durch die Luft katapultieren und mit ihrem Sensorik-Verstärker Flugbahnen visualisieren. Hel zeichnet ein eigenes Spielgefühl im Vergleich zum Ghostrunner aus. Durch das überarbeitete Fortschrittssystem kann man ihre Fähigkeiten noch weiter verbessern.

Auf die Fans warten neue Herausforderungen, darunter vier Gegnertypen und zwei Bosse. Sie müssen sich durch sieben Level meucheln, um Hels Kampfkünste zu meistern und mit ihren Schöpfern abzurechnen. Dabei erklimmen sie zu neuen Tracks des Elektro-Musikers Daniel Deluxe die neonbeleuchteten Stadtfassaden. In der actionreichen Prequel-Story lassen sich außerdem versteckte Gegenstände sammeln, um mehr Kontext zu erhalten und zu entdecken, wie Hel zu einem der gefährlichsten Bosse in Ghostrunner aufsteigt.

Project_Hel ist ab sofort für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X|S, Xbox One und PC via Steam, den Epic Games Store und GOG verfügbar. Die Nintendo Switch-Version erscheint in Kürze.

Das Ghostrunner-Basisspiel ist erhältlich auf PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X|S, Xbox One, Nintendo Switch, Amazon Luna und PC via Steam, den Epic Games Store und GOG. Ab sofort bis Ende März erhalten PlayStation Plus-Mitglieder das PS5-Basisspiel kostenlos.

Weitere Informationen zu Ghostrunner gibt es hier.

99f8149e e65c 0f8c 0ff5 a66b6c0d02cc

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit der Kindheit, mit einem Faible für die komplette The Legend of Zelda- und Halo-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar absenden