Port Royale 4 Beta jetzt auf Steam erhältlich und erste Entwickler-Featurette veröffentlicht

Von Dominik Probst am 18. Juni 2020

Publisher Kalypso Media und Inhouse-Entwickler Gaming Minds Studios (Railway Empire, Port Royale- und Patrizier-Serie) kündigen heute den Start der Port Royale 4 Closed PC-Beta auf Steam an. Zuvor waren Vorbestellungen und Beta-Zugang der führenden Handelssimulationsreihe exklusiv über den Kalypso Store verfügbar. Der offizielle Release erfolgt am 25. September für Windows PC und Konsolen (PlayStation 4, Xbox One). Der Release für die Nintendo Switch ist für 2021 geplant.

Vorbesteller der Standard Edition oder Extended Edition erhalten beim Kauf im Kalypso Store oder auf Steam sofortigen Zugang zur Closed PC-Beta von Port Royale 4. Der Inhalt der Beta umfasst das Tutorial, die Spanien- und seit heute die England-Kampagne sowie das Freie Spiel mit beiden Nationen und allen Spielercharakteren. Vorbesteller der Extended Edition erhalten exklusiv vier majestätische Leuchttürme, Blaupausen für fünf Parkareale mit unterschiedlichen Skulpturen und den digitalen Soundtrack.

In der ersten Entwickler-Featurette stellt Kalypso Media “6 seetüchtige Fragen” zu Port Royale 4 an Creative Director Daniel Dumont. Im Trailer werden Gameplay-Features vorgestellt und spannende Änderungen des neuesten Teils der Handelssimulationsserie erläutert, wie zum Beispiel der Wechsel zu rundenbasierten Seeschlachten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden