ROMANCING SAGA 3: RPG-Klassiker ab sofort erhältlich

Von Dominik Probst am 11. November 2019

Square Enix freut sich bekannt zu geben, dass der RPG-Klassiker Romancing SaGa 3 ab sofort digital für Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One, PlayStation Vita, PC(STEAM) und im App Store sowie auf Google Play erhältlich ist.

24 Jahre nach seiner ursprünglichen Veröffentlichung in Japan ist Romancing SaGa 3 nun zum ersten Mal im Westen für moderne Plattformen verfügbar. Romancing SaGa 3 bietet Spielern die Freiheit, ihre eigene Geschichte zu erleben, indem sie aus acht verschiedenen Protagonisten mit jeweils einzigartigen Persönlichkeiten wählen. Diese HD-Neuauflage wurde von Entwickler-Veteranen verwirklicht, darunter Akitoshi Kawazu (FINAL FANTASY, Romancing SaGa, SaGa Frontier), und bietet optimierte Grafik, den neuen Dungeon “Phantom Maze” und die Funktion NEUES SPIEL+. Romancing SaGa 3 fügt dem Spiel neue Erzählungen hinzu und macht es so zur perfekten Gelegenheit, die SaGa-Reihe zu erleben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Um die Veröffentlichung von Romancing SaGa 3 zu feiern und dieses Abenteuer einer Generation neuer Spieler vorzustellen, wird der Titel bis zum 4. Dezember 2019 mit einem Rabatt von 20% auf allen Plattformen angeboten.

Ab dem 3. Dezember erscheint zudem SaGa SCARLET GRACE: AMBITIONS für Nintendo Switch, PlayStation 4, STEAM sowie im App Store und auf Google Play. Romancing SaGa Re;univerSe, das ebenfalls in der Welt von Romancing SaGa 3 spielt, ist ab 2020 endlich weltweit für iOS- und Android-Geräte erhältlich.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Romancing SaGa 3 ist ab sofort digital für Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One, PlayStation Vita, PC (STEAM) und im App Store sowie auf Google Play erhältlich.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden