Stadia – Early Access zu Baldurs Gate 3 und weitere Neuigkeiten

Von Dominik Probst am 19. August 2020

Ob Sportfan oder Rollenspiele – Spielerinnen und Spieler können sich auf neue Titel im Stadia Store freuen: Während des gestrigen “Panel from Hell” hat Larian Studios den Early Access-Start des lang ersehnten Baldur’s Gate 3 für Stadia angekündigt. Darüber hinaus kommen mit DOOM, Spiritfarer und SUPERHOT: Mind Control einige spannende Titel, die sofort und ohne Download gespielt werden können.

Im Zuge eines rund zweistündigen Panels hat Larian Studios den Start des Early Access von Baldur’s Gate 3 datiert. Bereits ab dem 30. September 2020 können Spieler mit Stadia in die Welt des Rollenspiels eintauchen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auch Fans von Sportspielen werden mit PGA Tour 2K21 nicht zu kurz kommen und können sich darauf freuen, ab dem 21. August ihre Golfkarriere zu starten. Wer es gerne etwas ruhiger mag, wird mit dem Hand-gezeichneten Indie-Spiel Spiritfarer ab Ende der Woche auf seine Kosten kommen. Und alle, die nach DOOM Eternal noch mal den Vorgänger ausprobieren möchten, können DOOM (2016) bereits jetzt schon im Stadia Store kaufen und direkt losspielen.

Obendrauf ist der Nachfolger des spannenden Slo-Mo-First-Person-Shooter SUPERHOT ab sofort im Stadia Store erhältlich. Wer SUPERHOT bereits bis zum 18. August gekauft hatte, hat die Möglichkeit SUPERHOT: Mind Control gratis zu erhalten. Dafür müssen Spielerinnen und Spieler lediglich den Kaufbeleg per Mail an superhot@superhotgame.com schicken. Das Angebot ist nicht für Stadia Pro-Abonnenten gültig, die den Titel im Stadia Pro-Abonnement kostenlos erhalten haben.

Weitere Informationen gibt es im offiziellen Blog. Infos zu kommenden Updates sind auf dem offiziellen Twitter– und Facebook-Account von Stadia zu finden.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden