TEKKEN 7 erhält vierten Season Pass

Von Dominik Probst am 28. September 2020

BANDAI NAMCO Entertainment gibt bekannt, dass TEKKEN 7 einen weiteren Season Pass erhält. Season Pass 4 beinhaltet zwei neue DLCs für das Fighting Game, von dem mittlerweile 6 Millionen Exemplare weltweit verkauft wurden. Auf Konsolen wurden vom gesamten Franchise inzwischen 50 Millionen Spiele weltweit verkauft.

DLC 16 wird Kunimitsu zum Spiel hinzufügen. Ihren letzten, offiziellen Auftritt in einem TEKKEN -Spiel hatte sie in TEKKEN 2. Ihre Rückkehr wird alle Fans erfreuen, die ihre Manji-Ninjutsu-Fähigkeiten im Kampf einsetzen wollen.

Mit DLC 17 erhalten SpielerInnen die Möglichkeit Vermilion Gates, eine neue Stage, mit ihren besten und stylishsten Kombos einzuweihen.

Im Herbst werden einige kostenlose Updates für TEKKEN 7 erscheinen. Diese beinhalten u.a. neue Moves, Verbesserungen am Online-Spiel, einen neuen Score und ein erneuertes Rangsystem.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden