maxresdefault

WAR OF THE VISIONS FINAL FANTASY BRAVE EXVIUS kündigt Zusammenarbeit mit FINAL FANTASY IV an

Von Dominik Probst am 20. Januar 2022

Square Enix lädt Spieler*innen dazu ein, das FINAL FANTASY IV-Event im erfolgreichen Mobile-Taktik-RPG WAR OF THE VISIONS FINAL FANTASY BRAVE EXVIUS zu wiederholen, das weltweit mehr als 21 Millionen Mal heruntergeladen wurde. Von heute an bis zum 22. Februar können Spieler*innen ikonische Gameplay-Elemente aus FINAL FANTASY IV neu erleben, darunter Event-Quests, Login-Boni und Missionen. Außerdem lässt sich der epische Antagonist Golbez als neue Spezialeinheit sammeln.

Spieler*innen können jetzt den epischen Golbez aus FINAL FANTASY IV als Ultra Rare (UR)-Einheit einsetzen. Er verfügt über die Fähigkeit, Zielen innerhalb seiner Reichweite großen Schaden zuzufügen. Durch seinen Haupt-Job Dunkelmagier kann Golbez die Seele von Zielen schwächen und sie mit mächtigen Magie-Angriffen treffen, sowie mit seiner Reaktionsfähigkeit Angriffspunkte wiederherstellen. Darüber hinaus kann Golbez Barrieren zaubern, um sowohl physische als auch magische Angriffe zu blockieren, was ihn zu einem rundum starken Charakter in Angriff und Verteidigung macht.

WAR OF THE VISIONS FINAL FANTASY BRAVE EXVIUS ist als kostenloser Download mit In-App-Käufen über App Store, Google Play und Amazon App Store erhältlich. Text wird in Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Koreanisch und traditionellem Chinesisch unterstützt, während die Sprachausgabe in Englisch und Japanisch verfügbar ist. Weitere Informationen gibt es auf: https://wotvffbe.com/.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit der Kindheit, mit einem Faible für die komplette The Legend of Zelda- und Halo-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kommentar absenden