Yakuza: Like a Dragon – Veröffentlichungsdatum und Brawl-Action-Trailer

Von Dominik Probst am 24. August 2020

SEGA veröffentlicht Yakuza: Like a Dragon am 13. November 2020 für Xbox One und Xbox One X, Windows 10, PlayStation 4 und Steam. Der Titel erscheint ebenfalls gleichzeitig am Veröffentlichungstag der Xbox Series X-Konsole im November. Die PlayStation-5-Version folgt.

Ein Erlebnis wie kein zweites! Yakuza: Like a Dragon bringt dynamisches RPG-Gameplay auf die Straßen Yokohamas in Japan. Ein Abenteuer, das Yakuza-typische Brawler-Action mit tiefgehenden strategischem Gameplay, Party-Customization und einer riesigen Auswahl an Skills kombiniert, die man sonst nur in einem klassischen RPG erwarten würde.

In weniger als zwei Minuten nimmt der neue „How-Will-You-Rise?“-Trailer die Spieler auf eine Reise durch die Straßen Yokohamas mit, dem neuen Schauplatz in Yakuza: Like a Dragon. Im Video ist der neue Protagonist der Yakuza-Serie, Ichiban Kasuga, gemeinsam mit seinen Gruppenmitgliedern Nanba, Saeko und Adachi zu sehen, die ein paar der über 20 einzigartigen Berufe im Spiel ausüben. Ichiban nimmt eine besondere Rolle ein, die nur als eine Art Meta-Weltsicht beschrieben werden kann: Er stellt sich vor, der Protagonist in einem RPG zu sein, weshalb auch seine Schlägereien als rundenbasierte Kämpfe ausgetragen werden. Spieler, die sich schon immer mal eine Kochmütze aufziehen wollten und ihren Gegner mal so richtig mit einer Prise Pfeffer einen überziehen wollten, finden mit Yakuza: Like a Dragon definitiv das richtige Spiel – kein anderer Titel bietet diese abgedrehte Erfahrung!

Weitere Informationen zu Yakuza: Like a Dragon folgen in den kommenden Monaten: mehr Gameplay-Details, Storyline-Elemente, diverse Mini-Spiele und tiefere Einblicke in die Inhalte des Unterwelt-Spielplatzes dieses einzigartigen Erlebnisses.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden