Black Desert Online – Neue Erweiterung O’dyllita ab sofort spielbar

Von Dominik Probst am 8. Oktober 2020

Kakao Games und Pearl Abyss haben die neue Erweiterung O’dyllita inklusive der namensgebenden Region für das Hit-MMO Black Desert Online in Europa und Nord-Amerika auf PC veröffentlicht. Zur Feier des Releases sind auf Twitch via Twitch Drops und im Spiel neue Events gestartet, die zahlreiche Belohnungen für Spieler beinhalten.

O’dyllita ist die neueste Erweiterung der ohnehin weitläufigen Spielwelt, die komplett ohne Ladezeiten durchquerbar ist. Die unheimliche Region im Gotik-Stil ist die Heimat der finsteren Elfenrasse Ahib. Das neue Gebiet bietet neben der gespenstischen Szenerie inkl. Gargoyles und Elfen auch frische Herausforderungen für die Spieler in Form der bisher schwierigsten Gebiete in Black Desert Online.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neben der Veröffentlichung der neuen Region kehren auch die Twitch-Drops zurück für Streamer und Zuschauer, die der Black Desert Online-Kategorie auf Twitch folgen. Alle Informationen zu Teilnahme und Belohnungen gibt es hier. Zuschauer, die das Spiel bisher noch nicht besitzen, sollten ebenfalls gespannt zusehen: Es besteht die Chance, den Titel kostenlos zu erhalten. Die Gegenstände der Twitch Drop-Aktion sowie der Spielpass können nur von Spielern auf Europa- oder Nord-Amerika-Servern eingelöst werden.

Außerdem können sich Abenteurer durch den täglichen Login Ingame-Items im Wert von bis zu 100$ sichern. Diese beinhalten unter anderem dasGeheime Buch des Altmonds, ein skurriles Magisches Holterdiepolter oder den majestätischen Schattenwolf-Minibegleiter. Beide Begleiter sind nützliche Helfer für die Spieler, da sie den Spielfortschritt durch das Aufsammeln von Loot beschleunigen.

Spieler können ihr Abenteuer mit dem kostenlosen 7-Tage-Trial starten, das über die offizielle Website verfügbar ist.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden