Black Desert Online veröffentlicht neue Seher-Klasse und startet Ingame-Feierlichkeiten

Von Dominik Probst am 17. März 2021

Pearl Abyss hat heute die neue Klasse „Seher“ in Black Desert Online veröffentlicht. Zur Feier ihrer Ankunft können Spieler neben dem Anspielen der neuen Klasse auch an einer Reihe an Feierlichkeiten teilnehmen und sich über zahlreiche Belohnungen freuen.

Der Seher ist eine Zauberklasse und Meister von Raum und Zeit. Er befehligt beide Elemente, um verblüffende zerstörerische Kräfte zu entfesseln. Mit dem würfelförmigen Kyve als Hauptwaffe, öffnet er Risse im Raum und ruft Ators Faust sowie mächtige Angriffsmagie herbei, um seine Feinde mit einem garantierten kritischen Treffer zu vernichten.

Spatial Collapse verleiht dem Seher die Fähigkeit, Abklingzeiten bestimmter Fähigkeiten zu reduzieren. Durch Rift Chain ist er in der Lage kurze Distanzen unabhängig von Hindernissen zu überwinden. Seine einzigartigen Fähigkeiten erlauben es, mit Skill-Kombinationen zu experimentieren und neue Wege zu finden, um in unterschiedlichen Kampf-Situationen die Oberhand zu behalten. Außerdem verleiht ihm die klassenspezifische Eigenschaft Zugang zu den Vorzeitlichen Hystria-Ruinen und dem Aakmantempel, ohne die erforderlichen Items zu besitzen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Abenteurer, die den Seher spielen, können sich auf Belohnungen wie Segen der Kamasilve, Erinnerungen eines Handwerkers, Träne Elions, Rat der Unsterblichkeit und Rat der Sicherheit freuen.

Spieler, die ihren Seher auf Level 62 bringen, erhalten weitere Belohnungen wie Lailas Blütenblatt, eine 300% Schriftrolle für Kampf-EP und Talent-EP, Accessoirekiste für Fortgeschrittene, Rat von Valks, Cron-Steine und Goldbarren.

Mehr Informationen zum Seher und den neuesten Updates gibt es auf der offiziellen Webseite.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden