Demon Slayer -Kimetsu no Yaiba- The Hinokami Chronicles weltweit bereits eine Million Mal verkauft!

Von Dominik Probst am 27. Oktober 2021

SEGA hat bekannt gegeben, dass Demon Slayer -Kimetsu no Yaiba- The Hinokami Chronicles, das erste offizielle Videospiel zum Anime-Hit, welches am 15. Oktober 2021 für PlayStation-, Xbox-Konsolen sowie auf Steam erschienen ist, sich weltweit bislang bereits über eine Million Mal verkauft hat.

Der Arena-Fighter Demon Slayer -Kimetsu no Yaiba- The Hinokami Chronicles, entwickelt von CyberConnect2, basiert auf der TV-Anime-Serie Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba, die seit 2019 läuft. Aniplex produziert und vertreibt die japanische Version, während SEGA das Spiel in den USA, EMEA-Staaten und Asien veröffentlichte. Dabei wird der Titel in allen Regionen von Aniplex produziert. Dank der wunderschönen Grafik und der spektakulären Kämpfe fand der Titel weltweit bei Fans großen Anklang.

SEGA kündigte bereits drei kostenlose Updates für das Spiel an. Das erste Update ist für Ende Oktober, bzw. Anfang November geplant und enthält zwei spielbare Dämonencharaktere: Rui (Rang 5) und Akaza (Rang 3) von den Twelve Kizuki.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden