Endzone – A World Apart: Das Glück ist mit den Mutigen – erstes Content-Update bringt Expeditionen ins Spiel!

Von Dominik Probst am 16. April 2020

Vor genau zwei Wochen ist das Survival-Aufbaustrategiespiel Endzone – A World Apart auf Steam und GOG in die Early Access / In Development-Phase gestartet. Seitdem hat sich der deutsche Überraschungshit bereits über 55.000 Mal verkauft und knapp 200.000 Wishlist-Einträge auf Steam gesammelt! Doch wer rastet, der rostet – daher ruhen sich Publisher Assemble Entertainment und Entwickler Gentlymad Studios nicht auf dem erreichten Erfolg aus, sondern veröffentlichten schon heute um 16 Uhr das erste große Content-Update für Endzone, welches die von den Fans mit Spannung erwarteten Expeditionen ins Spiel bringt.

 

Spieler können dann den Expeditionsposten errichten, Kundschafter rekrutieren und Siedler auf waghalsige Expeditionen zu aktuell insgesamt 12 Ruinen der untergegangenen Zivilisation schicken. Dabei gilt es, die richtigen Leute auf die Reise zu schicken, ausreichend Proviant mitzunehmen und wichtige Entscheidungen zu treffen, um erfolgreich mit reicher Beute nach Hause zurückzukehren. Einen klaren Einblick hierzu verschafft der heute veröffentlichte Feature-Trailer zum Thema Expeditionen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Und zum Schluss noch eine Service-Mitteilung – Endzone – A World Apart ist noch bis zum 17. April, 08:45 Uhr morgens mit dem exklusivem Early Access Launch-Rabatt von 15% auf Steam und GOG erhältlich!

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden