Fortnite – Chris Redfield und Jill Valentine landen auf der Insel

Von Dominik Probst am 25. Oktober 2021

Epic Games gibt bekannt, dass zwei neue Mitglieder zur Gaming-Legenden-Reihe von Fortnite dazustoßen. Nachdem sie unter anderem in der Spencer-Villa zahlreiche Horrorsituationen überlebt haben, finden sich die Veteranen der S.T.A.R.S.-Eliteeinheit Chris Redfield und Jill Valentine nun auf der Insel wieder, wo sie sich den Würfelmonstern der Kippwelt gegenüber sehen. Das S.T.A.R.S.-Team-Set ist ab sofort im Item-Shop von Fortnite erhältlich.

Das Set besteht aus dem Outfit „Chris Redfield“, inklusive dem alternativen Stil „Hound Wolf Squad“, der von seinem Kampf in einem verschneiten Dorf inspiriert wurde sowie dem Outfit „Jill Valentine“, mit dem zusätzlichen Stil „Raccoon City“, der an ihre packende Flucht vor einem gnadenlosen Verfolger erinnert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ergänzt werden die Outfits durch weitere erhältliche Gegenstände wie das frisch in den Arklay Mountains geerntete Rücken-Accessoire „Grünes Kraut“ (inklusive der alternativen Stile „Rotes Kraut“ und „Blaues Kraut“), dem dem Rücken-Accessoire „Speichermaschine“, der Spitzhacke „HOT DOGGER“ (ein von Umbrella entwickeltes Antibiowaffen-Messer) oder der Spitzhacke „Elektrostab“. Zusätzlich gibt es den Emote „Regenschirm-Schlendern“, der an den bekannten rot-weißen Regenschirm angelehnt ist.

Die beiden Outfits sowie die Rücken-Accessoires „Grünes Kraut“ (inklusive der zusätzlichen Stile) und „Speichermaschine“ und ein zusätzlicher Ladebildschirm „Überleben“ (von Rodrigo Lorenzo) sind als Teil des S.T.A.R.S-Team-Paket erhältlich. Die beiden Spitzhacken „HOT DOGGER“ und „Elektrostab“ sowie das Emote „Regenschirm-Schlendern“ sind Teil des S.T.A.R.S.-Team -Ausrüstungspakets.

Alle Details zu den beiden S.T.A.R.S-Veteranen und ihrem Insel-Auftritt gibt es im offiziellen Blog-Beitrag.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden