gamescom 2020: Watch Dogs Legion erhält den Award für bestes Action Adventure Game

Von Dominik Probst am 28. August 2020

Auf der diesjährigen gamescom wurde Watch Dogs: Legion im Zuge der Opening Night Live mit dem gamescom Award für das Best Action Adventure Game ausgezeichnet.

Im Rahmen der gamescom now präsentiert das Team des gamescom Studios neue Szenen aus Watch Dogs: Legion, die den Schauplatz London der nahen Zukunft zeigen. Das Video wird am heutigen Nachmittag um 18:45 Uhr in der deutschen Fassung des gamescom Studios live auf Youtube und auf Twitch zu sehen sein.

Das gamescom Studio ist unter folgendem Link zu finden: https://www.gamescom.de/gamescom/shows/gamescom-studio/

gamescom now ist der zentrale Content Hub der gamescom und bietet Besuchern Zugriff auf Informationen, Bilder und Videos zu sämtliche kommenden Highlights von Ubisoft, darunter Assassin’s Creed ValhallaWatch Dogs: LegionFar Cry 6Hyper Scape und natürlich auch bereits veröffentlichte Erfolgstitel wie Tom Clancy’s Rainbow Six SiegeBrawlhalla und Just Dance 2020.

Hier geht es zum Ubisoft-Bereich von gamescom now: https://now.gamescom.de/partner/ubisoft/

Watch Dogs: Legion im Ubisoft Store vorbestellen unter: https://ubi.li/Y3BgG

Noch bis zum 2. September gibt es im Zuge der Digital gamescom Dealz zahlreiche PC-Angebote im Ubisoft Store. Blockbuster wie Assassin’s Creed OdysseyThe Division 2 oder auch Far Cry 5 sind bis zu 75 % günstiger zu haben, aber auch Klassiker sind im Lineup enthalten. Ein Highlight ist sicherlich der erstmals im Preis reduzierte Season 2 Pass für Anno 1800 mit 20 % Rabatt. Unter folgendem Link geht’s direkt zu den Angeboten: https://ubi.li/2IhxS

Außerdem bietet das Ubisoft-Affiliate-Programm interessierten Partnern die Möglichkeit nach Anmeldung und Freischaltung durch Verlinkungen in den Store 5 % des finalen Einkaufswerts zu verdienen.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden