Großes Update für GetsuFumaDen: Undying Moon ab sofort verfügbar, bringt neue Stage und mehr

Von Dominik Probst am 20. August 2021

Konami Digital Entertainment B.V. verkündete heute, dass GetsuFumaDen: Undying Moon das zweite große Update erhalten hat. Damit können sich die Spieler auf eine neue Stage namens „Unterwelt-Zitadelle“ freuen, die mit einem alten Schloss aufwartet, das dazu designt wurde, Eroberer mit vielen Fallen und Tricks möglichst fernzuhalten. Eine wahre Herausforderung ist somit gewiss.

Mit der neuen Stage einher kommt auch ein neuer Boss; Daidarabotchi, ein besessenes Wesen mit einem Körper, der massiver als ein Berg ist. Dieses Wesen wird die letzte Herausforderung der alten Burg darstellen. Zudem warten mit Tenaga-Ashinaga und Shishi Gashira zwei weitere neue Gegner in der Unterwelt-Zitadelle.

Ein weiteres Feature des neuen Updates ist die neu hinzugefügte „Die Halle der Schätze“. In dieser Halle, die man über das Anwesen des Getsu Clans erreichen kann, haben die Spieler Einblicke in ihre Kampfstatistiken und sehen so zusätzliche Informationen über Gegner, die sie bereits besiegten.

Mehr Details zum Update bieten die Patch Notes auf der offiziellen Steam-Seite zum Spiel.

Während der Early Access-Phase von GetsuFumaDen: Undying Moon setzt KONAMI weiterhin verstärkt auf das Feedback und auf die Meinungen der gesamten Communitys via Steam, Twitter und den Meinungen auf dem offiziellen Discord-Server. GetsuFumaDen wird auf Grundlage dieses Feedbacks kontinuierlich erweitert.

Offizielle Twitter-Seite – LINK

Offizieller Discord-Server – LINK

Über GetsuFumaDen: Undying Moon:

Nach 1.000 Jahren des Friedens wurde das Siegel des Höllentors aufgerissen und eine Flut von bösen Geistern in die Welt entlassen. Da die Welt nun also am Rande der Zerstörung steht, muss Getsu Fuma als Anführer seines Clans das Ruder übernehmen und in die Abgründe der Hölle eintauchen, um das Böse in seinem Kern zu vernichten.

GetsuFumaDen bietet aufregende 2D-Roguevania-Action in einer beeindruckenden Dark Fantasy-Welt, die durch feine Pinselstriche der japanischen Kunst zum Leben erweckt wurde. Die Spieler tauchen in eine wunderschöne und doch zugleich erschütternde Welt im Ukiyo-e-Stil ab und können dabei ein Arsenal an Waffen und Ausrüstung meistern und so dem eigenen Spielstil gerecht werden.

GetsuFumaDen liefert höchst strategische Kämpfe, die auf den entscheidenden Merkmalen der japanischen Kampfkunst basieren. Angsteinflößende Bossgegner und steig im Wandel befindliche Umgebungen fordern den Spieler zu jeder Zeit heraus und lassen ihn mit jedem Versuch stärker werden.

Zusätzliche Informationen über  GetsuFumaDen: Undying Moon stehen über diese Webseite bereit: https://www.konami.com/games/getsufumaden/eu/en/

getsufumaden

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden