Iron Harvest 1920+ “Faction Feature”-Video: Das Sächsische Imperium beherrscht die Schlachtfelder

Von Dominik Probst am 14. August 2020

Deep Silver und KING Art Games enthüllen heute mit einem weiteren „Faction Feature“-Video das Sächsische Imperium und seine wackeren Truppen für Iron Harvest 1920+.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Iron Harvest Pre-Season / Open Beta ist auf Steam verfügbar.

Iron Harvest 1920+ erzählt eine epische Geschichte, die sich um drei unterschiedliche Kriegsparteien und deren Protagonisten dreht. Jede dieser Faktionen bietet den Spielern für die intensiven taktischen Schlachten auch unterschiedliche taktische Ansätze. Zudem beinhaltet das packende RTS-Game eine intensive Geschichte, die sich über 20 herausfordernde Missionen in die Kampagnen erstreckt und garantiert zudem ein tiefgreifendes taktisches Mehrspieler-Erlebnis, in dem strategische Entscheidungen jederzeit gewichtiger sein können als das eigene Reaktionsvermögen. Zusätzliche Scharmützel- und Herausforderungskarten erlauben den Spielern die künstliche Intelligenz hinter dem Spiel alleine oder im Co-op-Modus gemeinsam mit Freunden herauszufordern.

Das Sächsische Imperium:

Als Land mit einer der einflussreichsten Vergangenheiten in Europa stehen dem stolzen Imperium harte Zeiten bevor, in denen sich die Eliten und die Aristokratie nach dem Großen Krieg gedemütigt fühlen und dazu genötigt sehen, ihre Ehre auf dem Schlachtfeld wieder herzustellen. Die sächsischen Mechs sind nicht selten nach legendären Persönlichkeiten und Figuren der alten Heldensagen und Mythen benannt. Und mit einem Blick auf die enorme Feuerkraft, die sie auf die Schlachtfelder wirken lassen, werden Brunhilde, Eisenhans und Grimbart – um nur einige wenige zu nennen – diese dunklen Geschichten gerecht. Doch wie einst Siegfried, so hat auch jede noch so grausame Kriegsmaschine ihre schwache Stelle auf ihrem Rücken.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden