MARVEL’S AVENGERS: Kostenlose Beta am kommenden Wochenende für alle Systeme

Von Dominik Probst am 20. August 2020

An diesem Wochenende bietet Square Enix allen Spielern die Gelegenheit, bei der Open Beta von MARVEL’S AVENGERS einen Einblick in das Spiel zu bekommen – angehende Superhelden erwartet ein gigantisches Erlebnis, noch vor dem weltweiten Release des Spiels am 4. September.

Die Open Beta von MARVEL’S AVENGERS steht vom 21. bis 23. August allen Spielern auf PlayStation 4, Xbox One und PC zur Verfügung.

Die Beta enthält vier Helden-Missionen aus der Einzelspieler-Kampagne des Spiels, drei HARM-Raum-Herausforderungen, vier Warzones und fünf Abwurfzonen. Zusammen bieten diese Inhalte mehrere Stunden Superhelden-Action! Warzones und Abwurfzonen können solo mit allen Helden im Kader des Spielers als KI-Gefährten oder im Koop mit einer Gruppe von bis zu vier Spielern gespielt werden.

Spieler auf PlayStation 4 und Xbox One, die ihre Square Enix Members- und Epic Games-Konten verknüpfen und die drei HARM-Raum-Herausforderungen der Beta abschließen, erhalten die Hulk-Smasher-Spitzhacke mit Bonus Hulkbuster-Design in dem Free-to-Play-Spiel FORTNITE von Epic Games.

“Bei den bisherigen Beta-Wochenenden haben bereits Millionen von Spielern zig Millionen Stunden damit verbracht, mit ihren Lieblingssuperhelden Teams zu bilden und Gegner zu besiegen”, sagt Scot Amos, Leiter des Entwicklungsstudios Crystal Dynamics. “Wir freuen uns sehr darauf, die Beta für alle zu öffnen, die auf PlayStation 4, Xbox One und PC spielen und in die Rolle der mächtigsten Helden der Erde schlüpfen wollen.”

Um die Beta zu spielen, ist ein kostenloses Square Enix Members-Konto erforderlich. Spieler können das Konto kostenlos auf https://membership.square-enix.com/register erstellen. Alle, die ein Konto erstellen, erhalten im fertigen Spiel ein Ingame-Namensschild von Thor.

Avengersopenbeta

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden