South of the Circle ist jetzt für PC und Konsolen erhältlich

Von Dominik Probst am 3. August 2022

South of the Circle, der brillante Neuzugang im mit Liebe kuratierten Publishing-Lineup von 11 bit studios, ist ab heute für PC (Steam, GOG), Nintendo Switch, Xbox Series X|S, Xbox One, PlayStation 5 und PlayStation 4 verfügbar.

South of the Circle verkörpert mit seiner eindrucksvollen Story um die emotionale Bedeutung von Entscheidungen und Versprechen, vertont von einer Riege talentierter Synchronsprecher, perfekt 11 bit studios‘ Motto „Unterhaltung mit Tiefgang“. Das Spiel ist in der Antarktis im Kalten Krieg der 1960er, kurz nach der Ratifizierung des Antarktisvertrags, angesiedelt und wurde vom BAFTA-preisegekrönten Studio State of Play entwickelt.

„Ich bin von der surrealen Schönheit der Antarktis fasziniert, besonders der Antarktis der 60er, weil es damals dort kaum Technologie gab“, meint Creative Director Luke Whittaker. „Ein Freund der Familie war damals dort und all seine Fotos waren extrem inspirierend. Er hat uns viele Geschichten erzählt, von denen einige es ins Spiel geschafft haben. Wir untersuchen in South of the Circle, was mit einem Menschen passiert, wenn er aus allen Strukturen des täglichen Lebens herausgerissen wird. Wer sind wir, wenn alle politischen und sozialen Konstrukte wegfallen? Es war eine großartige Gelegenheit, in den Geisteszustand eines Menschen einzutauchen, denn wenn man sich in einem Setting wie diesem wiederfindet, was außer der eigenen Psyche bleibt einem noch?“

Spieler versetzen sich in die Psyche von Peter, einem Dozenten an der Universität von Cambridge, der nach einem katastrophalen Flugzeugabsturz über seine Vergangenheit meditiert, während er durch eine verschneite Landschaft wandert. Im Laufe seiner Reise versteht er, wie politische Mächte sein Leben und das von seiner großen Liebe Claire beeinflusst haben und wie er seinen Lebensweg und die Versprechen, die er gegeben hat, wahrnimmt. Die Riege der Synchronsprecher von South of the Circle umfasst Anton Lesser (“Game of Thrones”, “Star Wars: Andor”), Gwilym Lee (“Bohemian Rhapsody”), Olivia Vinall (“The Woman in White”), Richard Goulding (“The Crown”), Adrian Rawlins (“Chernobyl”) und Michael Fox (“Downton Abbey”).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit der Kindheit, mit einem Faible für die komplette The Legend of Zelda- und Halo-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar absenden