Tierisches Dieselpunk-Metroidvania F.I.S.T auf State of Play angekündigt

Von Dominik Probst am 9. Juli 2021

Tierische Action im unverwechselbaren Dieselpunk-Stil: Der neue 3D-Metroidvania-Platformer F.I.S.T.: Forged in Shadow Torch, entwickelt von TiGames und veröffentlicht von Bilibili Game, wurde während der PlayStation State of Play angekündigt und erscheint voraussichtlich am 7. September 2021 für PlayStation 4/5. Einen ersten Einblick in die von Tieren bewohnte Welt mit mächtigen Waffen und intensiven Kämpfen gibt es im brandneuen Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In F.I.S.T.: Forged in Shadow Torch tauchen die Spieler in eine einzigartige, von Tieren bewohnte Welt ein. Protagonist ist das wehrhafte Kaninchen Rayton, der eine riesige Faust als Waffe seiner Wahl schwingt und seinen verschwundenen Freund in Torch City sucht, der von der mechanischen Legion gefangengenommen wurde.

Ausgeklügelte und vernetzte Map mit unzähligen Geheimnissen

In einer vielfältigen Spielwelt im Metroidvania-Stil entdecken die Spieler mehr als zehn Gebiete mit unterschiedlichen Themen und Level-Designs. Durch die zusammenhängende Map ist die detaillierte Stadt Torch City noch immersiver und schöner. Siegreiche Kämpfe, das Lösen von Rätseln und Überwinden von Hindernissen in unzähligen Kammern, Tunneln und Abkürzungen sichern den Spielern jede Menge nützliche Belohnungen.

Kampfsystem im Arcade-Stil mit drei einzigartigen Waffen

Faust, Bohrer oder Peitsche: Die Spieler wechseln je nach Situation auf dem Schlachtfeld zur Waffe ihrer Wahl, um ihren Kampfstil an die Gegebenheiten anzupassen. Je nachdem ob hoher Schaden, Treffgenauigkeit oder eine große Reichweite benötigt wird, um den Gegner zu bezwingen. Viele der einzigartigen Feinde bringen ihre eigenen, unverwechselbaren Waffen mit, wobei die verschiedenen Kampfstrategien und unterschiedlichen Bosse mit immer neuen Angriffsmustern jede Runde einzigartig machen.

Einzigartige Dieselpunk-Optik entwickelt mit Unreal Engine 4

Der fesselnde Konflikt zwischen kampfbereiten Tieren und der mechanischen Armee wird auch durch den einzigartigen Grafikstil und der Mischung aus Dieselpunk und orientalischer Architektur optisch widergespiegelt. Dank der Unreal Engine 4 mit physikbasiertem Rendering und extrem detaillierten Texturen bietet F.I.S.T.: Forged in Shadow Torch eine großartige visuelle 3D-Performance und hebt das Genre auf ein ganz neues Level.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden