void tRrLM();++ // Void Terrarium++ setzt den Überlebenskampf der Menschheit auf der PlayStation 5 fort

Von Dominik Probst am 24. Februar 2021

NIS America kündigt die Wiederkehr eines Fan-Lieblings an: void tRrLM();++ // Void Terrarium++ erscheint am 21. Mai 2021 für PlayStation 5. Die Veröffentlichung auf der Next-Gen-Plattform schließt an die erfolgreichen Versionen von void tRrLM() für PlayStation 4 und Nintendo Switch an, die Fans auf der ganzen Welt begeistern konnten. Die Next-Gen-Version sieht nicht nur noch schöner aus, sondern beinhaltet zusätzlichen Bonus-Content.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In diesem Roguelike-RPG ist die Welt aufgrund eines toxischen Pilzbefalls unbewohnbar geworden. Auf einem Schrottplatz findet ein aussortierter Wartungsroboter das Mädchen Toriko, die in Lebensgefahr schwebt . Womöglich ist sie der letzte Mensch auf der Welt. Um sie zu beschützen, baut der ausrangierte Roboter, der auch als factoryAI bezeichnet wird, einen Rückzugsort für Toriko, ein Terrarium, da sie in der Außenwelt ansonsten keine Überlebenschance besitzen würde.

Um den Schutz zu verstärken und Toriko weiter zu Kräften zu verhelfen, muss der einsame Roboter im Ödland nach Ressourcen suchen und die dort wandelnden Maschinen sowie mutierten Kreaturen bekämpfen. Auf seinem Weg entscheidet sich Torikos Schicksal – und auch das der Menschheit wird langsam während des Abenteuers aufgedeckt…

Features:

  • Hoffnung in einer kalten Welt – Die Entwickler von A Rose in the Twilight und htoL#NiQ: The Firefly Diary kombinieren in Void Terrarium eine liebliche Optik mit einer düsteren und skurrilen postapokalyptischen Welt.
  • System-Upgrade: Void Terrarium++ sieht noch schöner aus und glänzt auf der PlayStation 5 mit besserer Perfomance. Auf die Fans wartet zusätzlicher Content, beispielsweise neue Emotes, Haarprachten, Krankheiten und eine neue Umgebung, die es zu erkunden gilt.
  • Legacy-Protocol: Void Terrariums unglaublicher grafischer Stil, das einzigartige Roguelike-Gameplay und das Caretaking-System feiern ihre Rückkehr auf die Bildschirme.
Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden