Warhammer Chaosbane: Neues Gratis-Update ab sofort erhältlich

Von Dominik Probst am 28. Mai 2020

NACON und Eko Software geben heute bekannt, dass Warhammer: Chaosbane Teil des Skulls for the Skull Throne 4-Angebots und Gaming-Festivals vom 28. Mai bis 2. Juni auf Steam ist. An diesen Tagen sind alle Editionen von Warhammer: Chaosbane mit einem Rabatt von 60% erhältlich. Begleitend zum Event ist ab sofort ein kostenloses Update für alle Spieler verfügbar.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Update bringt zahlreiche von der Community gewünschte Verbesserungen, wie eine überarbeitete Bedienung für den PC und Einstellungen für die Anpassung der Steuerung. Zudem gibt es neue Inhalte: der Tower of Chaos wird eingeführt, ein „Endloser Turm“-Modus, in dem das Ziel ist, so hoch wie möglich aufzusteigen, während Spieler es mit immer stärkeren Gegnerwellen zu tun bekommen. Je höher die Tower-Spieler kommen, desto besser die Belohnungen. Im Tower of Chaos warten acht neue Gegner.

Dies sind weitere Verbesserungen, die im neuen Update von Warhammer: Chaosbane enthalten sind:

  • Änderungen an den Relic Hunt- und Boss Rush-Modi: Die Spieler haben jetzt mehr Einstellungen für ihre Spielerfahrung
  • Grafische Anpassung/Umwandlung: Das Aussehen von Rüstungen kann jetzt beliebig untereinander getauscht werden, während die Stats weiterhin erhalten bleiben
  • Gameplay: Das Wirken von Zaubern, während der nächste bereits vorbereitet wird, ist ab sofort möglich
  • Steuerung: „Force Move“ kann nun so zugewiesen werden, dass der Charakter nur per Linksklick bewegt werden kann, wie traditionell üblich

Die Skulls for the Skull Throne 4-Angebote laufen vom 28. Mai bis 02. Juni 2020. Hier geht es zu den Angeboten.

Das kostenlose Update ist bereits für PC, PS4 und Xbox One verfügbar.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden