Call of Duty: Mobile

Call of Duty: Mobile: Am 28. April startet Saison 4: Wilde Hunde

Von Dominik Probst am 25. April 2022

Ein neuer Kampf wird wie ein Sturm über Call of Duty: Mobile hereinbrechen, wenn am 28. April um 2 Uhr MESZ Saison 4: Wilde Hunde startet.

Während Saison 4 erhalten Spieler:innen die Gelegenheit, 50 neue Stufen voller Battle Pass-Belohnungen mit einem frischen Vorrat an kostenlosen und Premium-Inhalten zu verdienen, inklusive Operator wie Farah – Wüstenwächterin und Ghost – Erscheinung, der neuen funktionalen Waffe Koshka, einer neuen Kontaktgranate, Waffenbauplänen, Visitenkarten, Talismanen, COD-Punkten (CP) und mehr, was im Laufe der Saison veröffentlicht wird.

Es ist Zeit, sich den Sand von den Stiefeln zu klopfen und einen Blick auf die wichtigsten Highlights von Call of Duty: Mobile Saison 4: Wilde Hunde auf Android und iOS zu werfen:

  • Änderung der Battle Royale-Karte: Sandsturm – Saison 4 bietet eine neue Art, Battle Royale zu spielen, bei der es keine Guten und Bösen mehr gibt und nur noch die Natur der Gegenspieler ist. Ein Sandsturm erscheint zufällig in wilden Bereichen von Battle Royale. Spieler:innen, die in den Sandsturm eintreten, müssen Wirbelstürmen ausweichen, um die hochwertige Beute und die Spezialobjekte zu erreichen, die in dem Wetterereignis zu finden sind.
  • Zwei neue Karten
  • Satellite – Die Karte Satellite, die zum ersten Mal in Call of Duty : Black Ops Cold War erschien, ist in einer Wüste in Zentralafrika angesiedelt, wo der amerikanische Satellit KH-9 abgestürzt ist. Eine Seite dieser großen Karte ist vollständig offen und bietet Aussichtspunkte sowohl auf niedrigen als auch hohen Positionen, die wie Gräben angelegt sind. Dazu sind überall auf der Karte Höhlen zu finden.
  • Khandor Hideout – Diese vielseitige, mittelgroße Karte stammt ursprünglich aus Call of Duty : Modern Warfare (2019) und bietet eine Vielzahl an Deckungspositionen, inklusive eines Marktes, eines Signalturms, eines Ausgucks und einer Garage.
  • Neues Themen-Event: Auge des Sandsturms – Ein unnatürlicher Sandsturm ist im Zentrum der Wüste aufgezogen und wirkt sich auf die Ölförderung auf der Karte aus. Feindliche Streitkräfte nutzen diesen Sturm zu ihrem Vorteil und erobern Schlüsselpositionen für die Extraktion von Öl. Die Spieler:innen auf der Karte schlagen im Kampf um diese Schlüsselbereiche zurück und müssen zusammenarbeiten, um Öl aus diesen Gebieten zu holen und sie vom Feind zurückzuerobern. Durch das Abschließen von Missionen, das Bauen von Knoten und das Abzweigen von Öl wird das Event vorangetrieben, was Belohnungen im Spiel sicherstellt.
  • Neuer MS-Modus: Bodenkrieg – Spieler:innen von Call of Duty: Mobile können nun im neuen Mehrspieler-Modus Bodenkrieg in groß angelegte Kämpfe mit Infanterie und Fahrzeugen einsteigen. Bodenkrieg ist ein bei Fans beliebter Modus, der in Call of Duty: Modern Warfare (2019) vorgestellt wurde und jetzt auf der neuen Karte Satellite sowie auf Aniya Palace verfügbar ist.
  • Neuer MS-Turniermodus – Wer schafft es in die Bestenliste? Spieler:innen können sich jetzt im neuen Mehrspieler-Turniermodus ihren Weg an die Spitze bahnen! Über die Schaltfläche “Turnier” in der Lobby lässt sich der Modus und damit der Kampf um das epische DL Q33 – Roter Kobold und die Schattenklinge – Roter Kobold starten! Die besten Spieler:innen werden in der entsprechenden Bestenliste geführt.
  • Phase 2 der World Championship beginnt – Spieler:innen, die sich in Phase 1 qualifiziert haben, können jetzt Teams bilden und gemeinsam Ranglistenspiele bestreiten, um sich für Phase 3 der Call of Duty: Mobile World Championship 2022 zu qualifizieren und ihre Chance auf einen Teil des Preisgeldes von insgesamt über zwei Millionen US-Dollar zu wahren. Phase 2 der World Championship startet am 12. Mai und läuft bis zum 22. Mai. Auf der Championship-Website sind alle Details erhältlich, inklusive aller Informationen zur Anmeldung.

Spieler:innen können mit zahlreichen Updates und Verbesserungen im Spiel rechnen, zusätzlich zu den neuen saisonalen Herausforderungen, Glücksziehungen, Bundles und mehr – erhältlich im Shop zum Start oder im weiteren Verlauf der Saison.

Weitere Informationen über Call of Duty: Mobile – Saison 4 sind im Activision-Spieleblog erhältlich.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit der Kindheit, mit einem Faible für die komplette The Legend of Zelda- und Halo-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kommentar absenden