Das Mondneujahr 2022 von Overwatch ist jetzt live!

Von Dominik Probst am 26. Januar 2022

Zeit, das Jahr des Tigers mit Freunden, Familie und Teammitglieder:innen zu feiern! Das Event zum Mondneujahr 2022 von Overwatch ist jetzt auf PC, Xbox, PlayStation und Nintendo Switch verfügbar. Spieler:innen können sich vom 25. Januar bis zum 15. Februar einloggen, um ihre Sammlung mit wilden und Glück bringenden Extras zu erweitern.

EVENT-BRAWLS

  • Kopfgeldjäger
    • Die Spieler:innen, denen während des Matches zuerst ein Kill gelingt, werden zum Ziel. Alle anderen werden zu Kopfgeldjägern.
    • Die Spieler:innen, die dem Ziel den Todesstoß versetzen, werden zum neuen Ziel.
  • Flaggeneroberung: Blitz
    • Flaggeneroberung: Blitz ist eine besondere Version von Flaggeneroberung. Die Flaggen stehen deutlich näher beieinander – an Orten, wo Matches üblicherweise in die Verlängerung gehen.
    • Anstatt der üblichen drei Flaggen müssen Spieler:innen sechs Flaggen erobern, um zu gewinnen.
  • Flaggeneroberung

 

WÖCHENTLICHE HERAUSFORDERUNGEN

  • Mit dem Mondneujahr kehren die wöchentlichen Herausforderungen zurück. Spieler:innen, die mindestens neun Spiele absolvieren, können so jede Woche zeitlich begrenzte Belohnungen freischalten.
  • Zu den Belohnungen zählen verschiedene Spieler-Icons, Sprays und epische Skins!
    • Woche 1: Wohlstand für Ashe
    • Woche 2: Verheißungsvoll für Soldier: 76
    • Woche 3: Porzellan Wrecking Ball

 

NEUE KOSMETISCHE EXTRAS

  • Seolbim für Mercy (legendär)
  • Nezha für Tracer (legendär)
  • Wohlstand für Ashe (episch)
  • Verheißungsvoll für Soldier: 76 (episch)
  • Porzellan für Wrecking Ball (episch)
  • Spieler-Icons, Sprays

Frohes Jahr des Tigers!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit der Kindheit, mit einem Faible für die komplette The Legend of Zelda- und Halo-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar absenden