Dying Light 2: Erster Story-DLC wird auf September verschoben

Von Dominik Probst am 12. Mai 2022

Der erste Story-DLC zu Dying Light 2 wird auf September verschoben.

Techland hat folgendes Statement dazu veröffentlicht:

Liebe Pilger,

euer Feedback hat für uns immer höchste Priorität. Deshalb sind wir bei Techland bestrebt, so offen und ehrlich wie möglich mit euch zu sein.

In den letzten Monaten haben wir uns darauf konzentriert, einige der von euch am meisten gewünschten Funktionen hinzuzufügen, wie z. B. den “New Game+”-Modus, den FOV-Regler für Konsolen und viele Verbesserungen für den Koop-Modus. Darüber hinaus werden wir im Juni das erste Spiel-Kapitel mit dem Titel “In the Footsteps of a Nightrunner” voller Inhalte und Ereignisse, sowie den lang erwarteten Fotomodus einführen.

Allerdings brauchen wir noch etwas mehr Zeit, um den ersten Story-DLC zu entwickeln, der im September erscheinen soll.

Wir entschuldigen uns für die Verzögerung, sind aber der festen Überzeugung, dass unsere Community, unsere Fans und unsere Spieler es verdient haben, einige wirklich unvergessliche Erlebnisse zu bekommen.

Wir möchten, dass der erste große Story-DLC eure Erwartungen erfüllt, indem wir ihm den bestmöglichen Feinschliff verpassen.

Wir danken euch für euer Vertrauen und eure Unterstützung,

#PeopleOfTechland

1920x1080 new roadmap 10b

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit der Kindheit, mit einem Faible für die komplette The Legend of Zelda- und Halo-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar absenden