Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes wird von 505 Games gepublisht

Von Dominik Probst am 12. Februar 2021

505 Games begibt sich in eine Partnerschaft mit Rabbit & Bear Studios, um das nächste JRPG des in Tokio ansässigen Studios, Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes, als Publisher zu veröffentlichen.

Mit einem einzigartigen Setting, einer feinteilig zusammengesetzten Storyline und einem immensen Aufgebot an Charakteren, zelebriert Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes das JRPG-Genre, für welches der Studio Lead Yoshitaka Murayama (Suikoden I & II) und der Director Osamu Komuta bereits bekannt sind.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

“Wir haben seit einigen Jahren davon geträumt ein Spiel für die Genre-Fans zu entwickeln, das alles zelebriert, was wir als Spiele-Designer lieben und über die Jahre gelernt haben,” sagt Studio Lead Yoshitaka Murayama. “Unser Team freut sich auf die Zusammenarbeit mit 505 Games, um das erste von hoffentlich vielen Spielen, Eiyuden Chronicle, unseren weltweiten Fans zu präsentieren.”

Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes wurde ursprünglich im Juli 2020 über eine Kickstarter-Kampagne angekündigt und schaffte es innerhalb des ersten Tages das Finanzierungsziel zu erreichen. Damit wurde das Spiel zur erfolgreichsten Kickstarter-Kampagne für Videospiele in 2020. Im fertigen Spiel wird es ein traditionelles 6-Charakter-Kampfsystem mit sorgfältig angefertigten 2D-Sprites und wunderschönen 3D-Hintergründen geben, die von einer tiefgründigen und komplexen Geschichte von Master-Storyteller Murayama begleitet werden.

Eiyuden Chronicle ist sowohl eine Rückbesinnung zu klassischen RPGs, die Millionen von Spielern unterhalten haben, als auch eine moderne, aufregende Geschichte rund um Entdeckungen und Abenteuer, inklusive hunderten von vollständig realisierten Charakteren,” sagte Yoshitake Murayama, Studio Lead bei Rabbit & Bear. “In Anbetracht des Erfolgs und der Geschichte von 505 Games mit Titeln wie Bloodstained und DEATH STRANDING und der starken persönlichen Beziehung, die wir mit den Leuten vor Ort aufgebaut haben, glauben wir, dass wir den perfekten Partner gefunden haben.”

Rabbit & Bear Studios ist ein Kollektiv von talentieren Designern und Künstlern, die zuvor an einer Reihe berühmter japanischer Spiele gearbeitet haben: Yoshitaka Murayama, Osamu Komuta, Junko Kawano, Junichi Murakami, sowie Michiko Naruke und Motoi Sakuraba, die als Produzenten tätig sind. Diese Kreativen arbeiteten an Spielen wie Suikoden, Castlevania: Aria of Sorrow, Wild Arms und der “Tales of” Reihe, und werden im Bereich der JRPGs (Japanese Role Playing Games) als Pioniere angesehen. Die Franchises ansich bestehen aus zahlreichen Titeln mit Millionen verkauften Exemplaren.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden