Encased erscheint am 7. September

Von Dominik Probst am 30. Juli 2021

Prime Matter und Dark Crystal Games geben heute das Veröffentlichungsdatum von Encased, dem kommenden isometrischen, dystopischen Sci-Fi-RPG, bekannt: Die mysteriöse Kuppel öffnet sich am Dienstag, den 7. September 2021.

Passend zur heutigen Ankündigung gibt es sieben brandneue Screenshots aus einigen der späteren Phasen des Spiels.

Encased spielt in einem alternativen Jahr 1976 und lässt die Spieler ein feindseliges Gebiet namens „The Dome” erkunden. Dieses versiegelte Ödland ist vollgepackt mit erstaunlicher Technologie, aber auch tödlichen Feinden.

Die Spieler beginnen in einer von fünf Disziplinen – Wissenschaft, Technik, Sicherheit, Management oder Sträfling – die sich sowohl auf ihre anfänglichen Werte als auch auf ihre Spezialisierung auswirken und einzigartige Dialoge innerhalb des Spiels eröffnen (oder verhindern).

Wie bei allen klassischen RPGs ist das Spiel eine Mischung aus Erkundung, Kampf und Quest-Interaktionen. Während man durch die Spielwelt reist, müssen Vorräte und Waffen herstellt werden und man versucht mit allen Mitteln sicherzustellen, dass der heutige Tag nicht der letzte ist.

Während man im Level aufsteigt trifft man auf sechs verschiedene Fraktionen, die in dieser Zone aufgetaucht sind. Ob sie zu Freunden oder Feinden werden, liegt ganz in der Hand des Spielers.

Encased ist von Büchern wie Roadside Picnic sowie einigen klassischen post-apokalyptischen RPGs inspiriert und schafft so eine vertraute, aber einzigartige Spielumgebung, die sowohl Veteranen als auch RPG-Neulinge ansprechen wird.

Encased, welches digital auf Steam, Epic und GOG für den PC erscheinen wird, befindet sich derzeit in der Early-Access-Phase, in der Benutzer den gesamten ersten Akt und einen Teil des zweiten Akts erleben können.

https://store.steampowered.com/app/921800/Encased_A_SciFi_PostApocalyptic_RPG/

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden