Faith No More Frontmann Mike Patton schmettert den Theme-Song zum neuen Teenage Mutant Ninja Turtles Spiel

Von Dominik Probst am 11. März 2021

Mike Patton von Faith No More präsentierte heute ein maximal rockiges Cover des Teenage Mutant Ninja Turtles Themes im Ankündigungstrailer des von klassischer Beat-em-up-Action inspirierten Teenage Mutant Ninja Turtles: Shredder’s Revenge. Die unverwechselbare Stimme der Rock-Ikone kann hier im Trailer genossen werden:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Als alter Turtles- und Videospiel-Fan passt Pattons Stimme perfekt zur Turtle-Power des Trailers – Na Logo!  “Die Arbeit an TMNT war ein reines Vergnügen,” sagte Patton. “Ich rief meinen inneren Ninja-Geist an um einen Track abzuliefern, der meinen gepanzerten Brüdern gerecht wird! Es war eine Ehre ihnen zu dienen… und endlich habe ich ein Stücke Musik gemacht, das meine Nichten genießen können!”

Teenage Mutant Ninja Turtles: Shredder’s Revenge vereint Leonardo, Raphael, Michelangelo, und Donatello die sich durch eine wunderschönen Pixel-Art-Welt prügeln, die Erinnerungen an das klassische Design von 1987 weckt. Ausgestattet mit neuen Fähigkeiten, ist die Truppe bereit dem Foot-Clan kräftig auf die Mütze zu geben und sich durch ikonische TMNT-Schauplätze und die betriebsamen Straßen von New York City durchzuprügeln.

Das Projekt vereint zwei Retro-Experten in Zusammenarbeit mit Nickelodeon. Auf der einen Seite Dotemu, Entwicklungsstudio und Publisher bekannt für originalgetreue Ports, sowie hervorragende Remakes und Fortsetzungen beliebter Serien, darunter Streets of Rage 4, der schlagfertige Hit, der bei den Game Awards 2020 als bestes Action-Spiel nominiert wurde, sowie das kommende Windjammers 2 und das vielgepriesene Wonder Boy: The Dragon’s Trap. Auf der anderen Seite Tribute Games, das Studio hinter originellen IPs mit Retro-Feeling, wie Panzer Paladin, Flinthook und Mercenary Kings, welche den Geist klassischer Spiele mit neuem Spielgefühl vereinen. Zu den Reihen von Tribute Games zählen auch Schlüsseltalente, die an Spielen wie dem vielgelobten Scott Pilgrim vs. The World: The Game, und dem 2007 erschienenen Teenage Mutant Ninja Turtles für den Gameboy Advance beteiligt waren.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden