Fling to the Finish startet den Fling-a-Thon und bringt neue Updates

Von Dominik Probst am 25. Juli 2022

SplitSide Games und Publisher Daedalic haben gerade den “Fling-a-Thon” angekündigt. Es handelt sich dabei um ein Community-Tournament für das verrückte Co-op-Rennspiel Fling to the Finish, das vom 25. Juli bis zum 8. August abgehalten wird. Neben diesem freundschaftlichen Wettkampf werden dem Spiel neue Spieler-Cosmetics und ein permanenter neuer Spielmodus namens “Ring-a-thon” hinzugefügt. Um das Event und Update zu feiern, gibt es einen Nachlass auf das Spiel.

In Fling to the Finish rasen Teams mit jeweils zwei Spielern, die durch ein elastisches Seil miteinander verbunden sind, durch bunte, chaotische Hinderniskurse. Abhängig von ihrem Kommunikationstalent, können diese Seile Segen oder Fluch für die Spieler sein – genau wie ihre Freunde, an die sie angebunden sind.

Beim Sommer-”Fling-a-Thon”-Tournament können die Spieler ihre Schleuder-Talente wirklich zur Schau stellen. Team Modern und Team Ancient kämpfen in 3-Race-Tournaments um die ultimative Ehre – sowie um exklusive Skins, Sticker und Banner. Als Bonus enthält jedes einzelne Rennen während des “Fling-a-Thon” extra Geschwindigkeits-Boosts und Hindernisse, um die Rennen noch verrückter zu machen!

Der neue “Ring-a-Thon”-Spielmodus fügt Speed-Boost-Tore hinzu, die die Spieler mit bisher unerreichten Geschwindigkeiten über schwierige Hindernisse hinweg schleudern. Doch Spieler die Spieler müssen vorsichtig sein – es regnet Speere vom Himmel! Über “Fling-a-Thon” und Ring-a-Thon” hinaus, bekommt Fling to the Finish ein neues Progressions-System, mit dem Spieler ihr Level erhöhen und Charakter-Cosmetics sowie neue lustige Banner freischalten können, um ihre In-Game-Erscheinung zu personalisieren.

Weiter Informationen gibt es auf SplitSide Games on Facebook, dem Fling to the Finish Twitter Channel und der offiziellen Steam-Webseite.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit der Kindheit, mit einem Faible für die komplette The Legend of Zelda- und Halo-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar absenden