Für das begeistert aufgenommene CONTROL ist jetzt der kostenlose Expeditions-Modus verfügbar

Von Dominik Probst am 14. Dezember 2019

Der globale Videogames-Publisher 505 Games und dessen Partner, der international angesehene Entwickler Remedy Entertainment, haben ein kostenloses Dezember-Update für das Third-Person-Action-Adventure Control veröffentlicht. Das Update enthält den neuen Expeditions-Modus, eine herausfordernde Kampferfahrung für Spieler, die die Hauptkampagne abgeschlossen haben. Die Ankündigung fand gestern Abend bei Geoff Keighleys The Game Awards statt, wo Control in acht Kategorien nominiert war, darunter als 2019 Game of the Year. Die Zuschauer konnten in einem neuen Trailer, der auch einen Teaser für den am 26. März 2020 erscheinenden ersten Erweiterungs-DLC The Foundation enthält, einen ersten Blick auf Expeditions werfen. Das Expeditions-Update ist jetzt für alle verfügbar, die Control auf PC, PlayStation 4 oder Xbox One besitzen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Control fordert die Spieler heraus, eine Kombination aus übernatürlichen Fähigkeiten, modifizierbaren Ausrüstungen und reaktiver Umgebung zu meistern, während man sich durch die tiefgründigen und geheimnisvollen Welten kämpft, für die Remedy bekannt ist und geliebt wird. Nach der Invasion einer geheimen Behörde in New York durch eine außerweltliche Gefahr schlüpfen die Spieler in die Rolle der neuen Leiterin Jesse Faden (Schauspielerin Courtney Hope wurde für die beste Performance in einem Videospiel nominiert), die in einer einzigartigen und sich ständig verändernden Welt, wo die Realität dem Unerklärlichen gegenübersteht, die Kontrolle zurückzuerlangen versucht.

Expeditions erweitert Jesses Geschichte und bringt sie in neue Gebiete des Grenzbereichs, die alle einzigartige Herausforderungen bergen, die sie überwinden muss. Wer Expeditions abschließt, wird mit seltenen Mods und mächtigem Herstellungsmaterial belohnt, das es nur in diesem Modus gibt, sowie einem neuen Outfit für Jesse.

Seit heute können Spieler nach Abschluss der Hauptstory-Mission “Der Hüter meines Bruders” in Control die mysteriöse Jukebox benutzen, die in einem Raum der Central Executive eingeschlossen ist, um auf Expeditionen zuzugreifen. Wenn sie Jukebox-Token erlangen, können die Spieler Songs hören, die Jesse durch ihre geheimnisvolle Macht in eine andere Dimension transportieren.

Das preisgekrönte Control ist jetzt durch den Publisher 505 Games in Nord- und Südamerika, Europa und unterstützten Regionen für PlayStation 4 und Xbox One als digitale und Einzelhandelsversion erhältlich, sowie im Epic Game Store für PC. Der Preis für das Basisspiel liegt bei €59,99. Control ist über den Publisher H2 Interactive auch in Korea für PS4 erhältlich sowie über den Publisher Huya in Südostasien (inklusive Hongkong und Taiwan). Control wurde gestern (am 12. Dezember) über den Publishing-Partner Marvelous in Japan für PS4 veröffentlicht.

Weitere Informationen und regelmäßige Updates zu Control gibt es unter controlgame.com.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit der Kindheit, mit einem Faible für die komplette The Legend of Zelda- und Halo-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar absenden