Gran Turismo 7

Gesteigerte Belohnungen, neue Rennveranstaltungen und weitere Bug Fixes – Patch 1.11 für Gran Turismo 7 ab sofort verfügbar

Von Dominik Probst am 7. April 2022

Ab sofort ist Patch 1.11 für Gran Turismo verfügbar. Das kostenlose Update bringt zahlreiche Verbesserungen für die Rennsimulation vom Entwicklerstudio Polyphony Digital und fügt zugleich neue Inhalte hinzu.

Ein Hauptaspekt des Updates behandelt die Ingame-Ökonomie. Mit Version 1.11 belohnen viele Rennmissionen die Spieler mit deutlich erhöhten Preisgeldern. Darüber hinaus wurden neue Missionen und Rennveranstaltungen in Gran Turismo 7 integriert sowie einige Grafik- und Performance-Probleme behoben.

Die kompletten Patch-Notes können auf der Webseite des Spiels nachgelesen werden:

https://www.gran-turismo.com/de/gt7/news/00_5412323.html

 

Über Gran Turismo 7

Mit Gran Turismo 7 leitet das Entwicklerstudio Polyphony Digital das 25. Jubiläum der Rennspielsimulation ein und bietet Veteranen des “The Real Driving Simulator”, aber auch allen neuen Rennspielfans, ein einzigartiges Erlebnis. Dank der Rückkehr legendärer Rennstrecken, dem Comeback des berühmten GT-Mode für Singleplayer-Enthusiasten und der wieder ins Spiel hinzugefügten Möglichkeit, Leistungstuning am Auto zu betreiben, erweckt der neueste Ableger der Reihe viel Nostalgie. Gleichzeitig ermöglicht die Power der PlayStation 5 einen noch nie dagewesenen Detailgrad samt variabler Tages- und Wettersimulation. Die adaptiven Trigger des DualSense-Controller lassen auch ohne Lenkrad echtes Rennfeeling entstehen. Wahre Autofans freuen sich zudem über vertiefte Optionen, zahlreiche Autos im Spiel zu sammeln, diese nach ihren eigenen Vorlieben optisch zu gestalten und anschließend im Scapes-Mode bestmöglich in Szene zu setzen.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit der Kindheit, mit einem Faible für die komplette The Legend of Zelda- und Halo-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kommentar absenden