GreedFall II: The Dying WorldGreedFall II: The Dying World

GreedFall II: The Dying World: Entwicklungsstudio veröffentlicht ein Update zum Early Access

Von Dominik Probst am 19. Juni 2024

Das Entwicklungsstudio Spiders veröffentlicht heute ein Update zu ihrem kommenden RPG GreedFall II: The Dying World. In dieser Nachricht an die Fans spricht das Studio unter anderem das Gameplay, das Kampfsystem, das Early-Access-Format und die zukünftige Kommunikation an. Die vollständige Version des Community Updates ist hier nachzulesen.

GreedFall II: The Dying World ist ein narratives RPG, dessen Geschichte drei Jahre vor den Ereignissen des Vorgängers beginnt. Spielende schlüpfen darin in die Rolle eines Eingeborenen von Teer Fradee, der mittels Gewalt von der Insel vertrieben und auf den Kontinent Gacane gebracht wurde, woher die Kolonisten stammen. In dieser alten, vom Krieg verwüsteten Welt, die von der Malichor-Plage und den politischen Intrigen der verschiedenen dort ansässigen Fraktionen gezeichnet ist, müssen sie ihre Freiheit eigenhändig zurückgewinnen. Mithilfe von Diplomatie, List oder Kampf sowie der Hilfe von Verbündeten, müssen Spielende die Eroberungsambitionen eines Mannes durchkreuzen, die das Ende des Kontinents und auch ihrer Insel bedeuten könnten.

GreedFall II wird im Sommer 2024 im Early Access auf Steam veröffentlicht und im Jahr 2025 auch für PlayStation 5 und Xbox Series X|S verfügbar sein.

Dominik Probst

Dominik Probst

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit der Kindheit, mit einem Faible für die komplette The Legend of Zelda- und Halo-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar