Yu-Gi-Oh! TRADING CARD GAME

In Dimension Force werden die Schranken der Realität durchbrochen – ab sofort für das Yu-Gi-Oh! TRADING CARD GAME erhältlich

Von Dominik Probst am 19. Mai 2022

Dimension Force ist das neueste Core-Booster-Set für das Yu-Gi-Oh! TRADING CARD GAME (TCG). Dieses 100 Karten umfassende Setbeinhaltet mehrere brandneue Themen sowie neue Karten für etablierte Strategien. Fans von Yu-Gi-Oh! ARC-V können mit den nagelneuen “Künstlerkumpel”-Kartenund einem neuen “Buntäugig”-Monster durchstarten, das erste Ritual Pendulum Monster. Mit einem neuen “Rotäugig”-Zombie Synchro-Monster, das andere Zombie-Monster und sogar sich selbst als Spezialbeschwörung vom Friedhof beschwören kann, können frühere Strategien wieder zum Leben erweckt werden. ​ ​

Um die Möglichkeiten der Deckzusammenstellung bis an deren Grenzen ausreizen, ist Dimension Force voller dynamischer Karten. Hier ein Ausschnitt dessen, was erwartet werden kann:

  • Ein neues Link-Monster, um Pendulum-Strategien über das bisher für möglich gehaltene Maß hinaus zu entwickeln.
  • Mächtige Synchro-Monster, unter anderem ein Level 11 Psychic-Synchro-Monster, das von den aktivierten Effekten des Gegners unberührt bleibt und einen verheerenden Angriff entfesseln kann, je weiter man an Lebenspunkten zurückliegt.
  • Fusions-Beschwörungen mit den neuen “Raubpflanze”- und “Hungergift”-Karten, die darauf warten, die gegnerischen Monster zu verschlingen
  • Zusätzliche Karten für Themen aus Return of the Duelist, Storm of Ragnarok, The Grand Creators, und weitere
  • Die nächste Ausgabe von Karten für das brandneue Thema aus Battle of Chaos
  • Und vieles mehr!

Das Dimension Force Booster-Set enthält 100 neue Karten: 50 Commons, 26 Super Rares, 14 Ultra Rares und 10 Secret Rares.

Weitere Informationen sind auf der offiziellen Webseite zu finden https://www.yugioh-card.com/de/products/.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit der Kindheit, mit einem Faible für die komplette The Legend of Zelda- und Halo-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kommentar absenden