NBA 2K21 Arcade Edition ab sofort in Apple Arcade

Von Dominik Probst am 6. April 2021

2K gab bekannt, dass die führende Basketballsimulation NBA 2K21 Arcade Edition ab sofort in Apple Arcade, dem Videospiel-Abonnementdienst von Apple für iPhone-, iPad-, Apple TV- und Mac-Geräte, enthalten ist.

NBA 2K21 Arcade Edition ist ein einzigartiges Basketball-Erlebnis mit einer brandneuen Grafik-Engine, die die höchstmögliche Auflösung der Apple-Geräte unterstützt und deutlich verbesserte Grafik, KI und Animationen bietet.

 Die Spieler können in die Turnschuhe ihrer Lieblings-NBA-Stars schlüpfen und ihr Spiel in vielen packenden Spielmodi auf die nächste Stufe bringen:

  • In Arena Quick Match können die Spieler 5-gegen-5-Spiele mit dem aktuellen NBA-Roster aus der Saison 2020/2021 bestreiten
  • Blacktop Quick Match bietet rasante und überzogene Spiele auf Straßenplätzen
  • Im Online Multiplayer können die Spieler sich über das Game Center plattformübergreifend mit Freunden messen
  • In Meine KARRIERE können die Spieler ihre Reise auf dem Weg zur NBA-Legende antreten und viele Spielstunden in den eigenen Fortschritt und persönliche Storylines investieren

Präzise Steuerung, abgefahrene Kameraperspektiven und realitätsnahe Spielerattribute in den Kategorien Ballhandling, Tempo,  Wurfgenauigkeit und Verteidigung lassen die Spieler voll ins Spiel eintauchen. Mit einem Xbox- oder PS-DualShock-Controller, die mit allen Apple-Geräten genutzt werden können, ist die Steuerung sogar noch präziser.

Ein Apple Arcade-Abo ist erforderlich, um NBA 2K21 Arcade Edition auf beliebigen iPhone-, iPad-, Apple TV- oder Mac-Geräten zu spielen. Weitere Informationen zu den enthaltenen Modi, Features, unterstützten Sprachen und mehr gibt es im Apple App Store.

Aktuelle Neuigkeiten zu NBA 2K21 gibt es auf der offiziellen Website zum Spiel sowie auf TikTok, Instagram, Twitter, YouTube und Facebook.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden