Neues Spiel der Pokémon GO Macher angekündigt – Peridot von Niantic bringt Augmented-Reality-Haustiere aufs Smartphone

Von Dominik Probst am 14. April 2022

Peridot ist ein neues AR-Handyspiel von Niantic, das die Freude am Pflegen, Aufziehen und Züchten bezaubernder, einzigartiger Kreaturen in den Mittelpunkt stellt. Nach Tausenden von Jahren des Schlummers erwachen die Peridots (oder kurz Dots) in einer Welt, die sich stark von ihrer gewohnten Umgebung unterscheidet. Nun benötigen sie die Hilfe der Spieler:innen, um ihre Art vor dem Aussterben zu retten. Dafür ziehen die Spieler:innen ihre Peridots von Geburt an groß, bis sie schließlich ausgewachsen sind. Während die Spieler:innen die Welt mit ihren Dots erkunden, erfahren sie mehr über ihre niedlichen neuen Freunde und entwickeln eine Beziehung zu ihnen, indem sie sie pflegen und mit ihnen spielen.

Ein einzigartiger Spielkamerad

Das Kernstück des Spiels ist die Pflege und Versorgung eines Peridots, um es vom Baby zum Erwachsenen heranzuziehen. Zum Wachsen benötigt ein Dot Erfahrungspunkte, die durch Streicheleinheiten, Spaziergänge und Training gewonnen werden.

nurture play (1)

Jedes Peridot ist dabei völlig einzigartig. Genau wie Menschen unterscheiden sie sich in ihrem Aussehen, ihren Fähigkeiten, Vorlieben und Persönlichkeitsmerkmalen. Jedes Peridot hat seine einzigartige DNA. Das Zuchtsystem, das der Funktionsweise von echter DNA nachempfunden ist, vereint das Beste aus handgefertigten Assets und prozeduraler Generierung und erschafft so eine atemberaubende Vielfalt verschiedener Kreaturen.

Die App ermutigt die Spieler:innen, die Welt zu erforschen. Einer der wichtigsten Mechanismen ist dabei das Wunschsystem. Ein Peridot äußert regelmäßig Wünsche, bei deren Erfüllung die Spieler:innen helfen können. Dieses System regt zur Interaktion mit der realen Welt und anderen Menschen an. Ein Wunsch könnte etwa sein, einen kurzen Spaziergang zu machen, einen nahe gelegenen Ort zu besuchen oder eine blaue Tomate zu essen. Erfüllte Wünsche helfen den Peridots immer weiter zu wachsen.

Kein Ei gleicht dem Anderen

Sobald ein Peridot das Erwachsenenalter erreicht hat, ist es bereit, sich fortzupflanzen. Das gemeinsame Ziel aller Spieler:innen ist es zusammenzuarbeiten und die Spezies der Peridots zu diversifizieren, um neue Babies verschiedener Archetypen auszubrüten. Es gibt unzählige Möglichkeiten für diese Archetypen, wie zum Beispiel Einhorn, Pfau, Gepard, Widder, Kaninchen, Clownfisch – und noch viele mehr.

Die Fortpflanzung findet in “Habitaten” statt – das sind die Orte, an denen sich die erwachsenen Peridots aufhalten. Um sich fortzupflanzen, müssen die Spieler:innen Nester verwenden. Diese Gegenstände können in der nähe von Habitaten gefunden werden. Einige Nester können verschiedene besondere Eigenschaften mutieren, zum Beispiel ein “Gepardenmuster-Nest” – was bedeutet, dass das entstehende Baby ein Gepardenmuster erhält. Manche Nester mutieren ein Merkmal, andere mutieren mehrere. Das hängt auch von der Seltenheit eines Nests ab. Durch die Verwendung dieser Mutator-Nester, können die Spieler:innen strategisch bestimmte Archetypen züchten und das Aussehen ihrer nächsten Generation beeinflussen. Selteneren Archetypen können allerdings auch mehrere Generationen der Zucht benötigen, bis sie auftreten.

Die Welt ist eine Spielwiese

Peridot ist ein kamerabasiertes AR-Spiel. Durch die einzigartige Lightship-ARDK-Technologie von Niantic können Spieler:innen ihre Kreaturen hautnah erleben und in das Spielgeschehen eintauchen. Die Peridots sind intelligent und können verschiedene Oberflächen der realen Welt erkennen, zum Beispiel Schmutz, Sand, Wasser, Gras und Laub. Wenn dein Dot auf einer dieser Oberflächen nach Nahrung sucht, erhält es dementsprechend verschiedene Arten von Nahrungsmitteln – wie Seetang aus dem Wasser oder stachelige Rüben aus dem Sand. Das erschafft eine immersive Verschmelzung von Spiel und realer Umgebung.

explore walk (1)

Verfügbarkeit

Peridot startet im April in ausgewählten Märkten. Im Laufe des Testings wird Niantic Peridot nach und nach in weiteren Märkten veröffentlichen. Dazu wird Niantic Interessierte Spieler:innen sobald wie möglich informieren. Das Spiel wird als Soft Launch im App Store und bei Google Play verfügbar sein. Mehr Informationen sind auf dem Niantic Blog sowie auf der offiziellen Peridot Website erhältlich.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit der Kindheit, mit einem Faible für die komplette The Legend of Zelda- und Halo-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar absenden