Polnische Panzer für World of Tanks Blitz

Von Dominik Probst am 28. Oktober 2021

Mit dem frisch veröffentlichten Update 8.4 für World of Tanks Blitz wird eine neue Linie polnischer schwerer Panzer im Spiel integriert.

Die Panzer der Stufen VI bis X sind robuste, schwere Maschinen mit enormer Feuerkraft, die Gegner mit verheerenden Schüssen einheizen. Auf Stufe VI wartet mit dem 40TP Habicha ein Panzer mit guter Feuerkraft, Genauigkeit und guten Neigungswinkeln für die Kanone, der durch seine Eigenschaften hervorragend für den Kampf auf mittlere und weite Distanzen geeignet ist. Mit dem 45TP Habicha steht auf Stufe VII ein Panzer mit ähnlichen Eigenschaften und verbesserter Panzerung zur Verfügung. Die stärkere Panzerung macht es mit diesem Gefährt einfacher, die Gegner anzugehen, allerdings ist auch der 45TP Habicha nicht für den direkten Nahkampf gedacht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit dem 53 TP Markowskiego auf Stufe VIII wartet ein Panzer mit starker Panzerung, hoher Durchschlagskraft und gutem Neigungswinkel der Geschütze, was den Kommandanten die Möglichkeit gibt, Schaden für das Team abzufangen und im gleichen Atemzug auch auszuteilen. Der 50TP Tyszkiewicz auf Stufe IX kann viel Schaden austeilen, ist aber nur am Turm wirklich gut geschützt.

Der 60TP Lewandowskiego auf Stufe X ist der ideale Panzer für die direkte Konfrontation und den Positionskampf. Mit einer hohen Durchschlagskraft, hohem Schaden und einer sehr soliden Panzerung sucht dieses Gefährt förmlich die Hitze des Gefechts.

Wie auch die anderen Nationen werden die polnischen Panzer ebenfalls über einzigartige Verbrauchsmaterialien verfügen. Darunter fallen unter anderem süße Faworki und heiße Zurek, wodurch die Crew-Fähigkiten um 3%, bzw. 10% gesteigert werden. Zusätzlich lassen sich durch Wolframgranaten, verbessertem Schießpulver, Getriebeöl und verbessertem Getriebeöl die Charakteristiken der Reihe weiter verbessern.

Die fünf neuen polnischen Panzer werden durch den MMA-Kämpfer und fünffachem World´s Strongest Man-Gewinner Mariusz Pudzianowski präsentiert, der als Markenbotschafter für die neue Linie auftritt.

Am meisten mag ich an World of Tanks Blitz, dass es so viele unterschiedliche Spielweisen bietet. Für den schnellen Spaß wähle ich einen leichten Panzer für Geschwindigkeit und Spannung. Wenn ich taktisch vorgehen will, nehme ich einen Jagdpanzer zum Snipern oder einen mittleren Panzer, um meine Team-Kollegen zu unterstützen. Und wenn ich einfach mit aller Kraft vorrangehen will, wähle ich einen schweren Panzer. Dabei werden die neuen polnischen Panzer meine bevorzugte Waffe sein und ich freue mich, zusammen mit meinen Fans ein paar Runden in World of Tanks Blitz zu drehen“, so Mariusz Pudzianowski.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden