Rune Factory 5 erscheint am 25. März 2022 in Europa für Nintendo Switch

Von Dominik Probst am 24. September 2021

Marvelous Europe Limited freuen sich, das in der heutigen Nintendo Direct enthüllte Veröffentlichungsdatum für Rune Factory 5, der langerwarteten Fortsetzung der beliebten Simulations-Rollenspiel-Reihe, bekanntgeben zu können. Das Spiel wird in Europa am 25. März 2022 für Nintendo Switch erscheinen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie im brandneuen Gameplay-Trailer gezeigt wurde, wird Rune Factory 5 gleichgeschlechtliche Beziehungen ermöglichen. Demnach können Spieler in der Rolle ihres gewählten Protagonisten Beziehungen und Ehen mit sowohl männlichen als auch weiblichen Heiratskandidaten eingehen. Gleichgeschlechtliche Beziehungen zählen zu den lang gewünschten Merkmalen für die Rune Factory-Reihe, weshalb sich Marvelous Europe Limited besonders darüber freuen, diese nun in Rune Factory 5 enthüllen zu können.

In Rune Factory 5 wählen Spieler einen der Charaktere Alice oder Ares als ihre Hauptfigur, mit der sie sich von der Ortschaft Rigbarth aus auf ein Abenteuer begeben. Ihre Mission: Als Ranger der friedenstiftenden Einheit SEED verlorene Erinnerungen bergen. Dabei erkunden sie weitläufige Dungeons, besiegen gefährliche Monster, bestellen nahegelegenes Farmland und bauen Freundschaften mit anderen Charakteren auf, um wahres Glück und Frieden in Rigbarth zu finden.

Fans und Neulinge erleben ein verbessertes Action-RPG-Kampfsystem und meistern den Umgang mit acht verschiedenen Waffen, darunter Doppelklingen, Speere und Äxte. Ikonische Merkmale wie das Management der Farm, Stadt-Quests sowie Feste im Ort dürfen natürlich nicht fehlen. Egal, ob die Stadt vor einem Monsterangriff beschützt werden muss, die Ortsbewohner Hilfe bei ihren Problemen benötigen oder Spieler ihre grünen Daumen zum Einsatz bringen – Rune Factory 5 bietet ein Abenteuer, welches seinesgleichen sucht, wenn es für Nintendo Switch erscheint.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden