The Silver Case 2425 erscheint am 9. Juli 2021 für Nintendo Switch

Von Dominik Probst am 5. März 2021

NIS America kündigt heute The Silver Case 2425 für Nintendo Switch an. Das Krimi-Bundle erscheint europaweit am 9. Juli 2021. Kryptische Rätsel und bedrückende Wahrheiten verstecken sich in dieser dunklen Duologie zweier spannender Crime-Noir-Thriller aus der Feder von SUDA51.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In The Silver Case hält eine Stadt aufgrund mysteriöser Morde den Atem an. Die Detektive der 24-Wards-Heinous-Crimes-Unit haben einen Verdächtigen im Blick: Kamui Uehara, ein berüchtigter Serientäter, der 20 Jahre zuvor eine Reihe von Regierungsbeamten tötete. Dieser Fall ist als „Silver Case“ bekannt geworden. Allerdings weiß niemand, wer – oder was – Kamui wirklich ist. Ist er wirklich zurückgekehrt? Wer ist dieser gefürchtete Serienmörder?

The 25th Ward: The Silver Case spielt 20 Jahren nach den Ereignissen des „Silver Case“. Im Apartmentkomplex „Bayside Tower Land“ wird eine Frau unter mysteriösen Umständen ermordet. Dies löst eine Reihe von scheinbar zufälligen Ereignissen aus, auf die unter anderem Detektiv Morishima Tokio stößt. Als die Puzzlestücke zusammengesetzt werden, entsteht ein schockierendes Bild…

Features:

  • Surreale Erlösung: Zwei aufregende Kriminalgeschichten von SUDA51. In einer dystopischen Welt mit spannenden Wendungen, müssen Spieler die erschreckende Wahrheit ans Licht bringen.
  • Ein Meisterwerk: Spieler tauchen in die Welt von Kanto ab. Stilvolle und schockierende Kunst sowie Musik des bekannten Komponisten Masafumi Takada (Killer7, Danganronpa, No More Heroes) sorgen für die passende Krimi-Stimmung.
  • Doppeltes Verbrechen, doppelte Spielzeit: The Silver Case und The 25th Ward erstmalig auf der Nintendo Switch.
Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden