Unplugged: exklusiver neuer Song, Quest Passthrough und Releasedatum für PC-VR enthüllt

Von Dominik Probst am 24. November 2021

Vertigo Games, der auf VR spezialisierte Publisher und Entwickler der Koch Media Group, und das VR-Entwicklerstudio Anotherway mit Wurzeln bei Microsoft Hololens und Activision, geben bekannt, dass ihr VR-Musikspiel Unplugged am 2. Dezember auch auf PC-VR (nur mit Valve-Index-Controller kompatiblen Headsets) für krasse Luftgitarrenriffs sorgen wird.

Passend zur PC-VR-Veröffentlichung hat Vertigo Games einen neuen, exklusiven Steel-Panther-Song enthüllt, der zum Launch ins Spiel gebracht wird. Der Song wird als kostenloses Update sowohl für PC-VR als auch für Meta Quest angeboten, wobei die Quest-Version dank Quest-Passthrough auch Mixed-Reality unterstützen wird. Unplugged wurde im Oktober diesen Jahres auf Quest veröffentlicht und von zahlreichen VR-Experten für das pure Rock’n’Roll-Gefühl und das präzise Handtracking gelobt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Exklusiver Steel-Panther-Song

Mit dem unnachahmlichen Frontmann Satchel von Steel Panther als Mentor im Spiel und ihrem Hit „Eyes of a Panther” als Teil der Unplugged-Trackliste hat die Rockband bereits viel beigetragen. Jetzt gehen sie aber noch einen Schritt weiter und veröffentlichen sogar einen exklusiven Song im Spiel. Die brandheiße Premiere findet am 2. Dezember statt, zeitgleich mit dem Release der PC-VR-Version.

Quest-Passthrough

Am 2. Dezember wird Unplugged auch Passthrough auf Quest erhalten, was es den Spielern ermöglicht, die virtuelle Bühne mit ihrem Wohnzimmer zu verschmelzen. Anotherway freut sich besonders auf die Implementierung dieses Features: „Wir wussten schon immer, dass die Verschmelzung einer virtuellen Bühne mit der realen Wohnung ein super interessantes Feature für Unplugged sein würde. Zu sehen, wie Deine Freunde oder Deine Familie Dich anfeuern, während Du spielst… das ist eine perfekte Kombination! Dank Quest-Passthrough können wir diese Art von Erfahrung jetzt möglich machen. Auf der Liste der Schauplätze kannst Du einen neuen Mixed-Reality-Schauplatz auswählen, der Dein eigenes Wohnzimmer, Deine Küche oder ein anderer Ort sein kann, an dem Du Dich wohlfühlst!”

Unplugged, von Vertigo Games veröffentlicht und von Anotherway entwickelt, erscheint am 2. Dezember für PC-VR* (*nur für Hardware mit Handtracking-Unterstützung). Die Quest-Version ist bereits zum Preis von 24,99 € erhältlich.

Weitere Informationen zu Unplugged auf Facebook, Twitter und Instagram. Den Newsletter gibt es unter unplugged-vr.com.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden