World of Warcraft Classic: Phase 2 der Saison der Entdeckungen ist jetzt live!

Von Dominik Probst am 9. Februar 2024

Spieler:innen von World of Warcraft Classic, die während der Saison der Entdeckungen durch Azeroth ziehen, können ab sofort neue Zonen und Dungeons entdecken: Phase 2 ist jetzt live!

Phase 2 bereichert die Saison der Entdeckungen durch neue Endgame-Aktivitäten. Außerdem wird die Erfahrungsgrenze auf Stufe 40 angehoben. Hier die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

  • NEUER SCHLACHTZUG FÜR STUFE 40: GNOMEREGAN
    • Der neue Schlachtzug führt die Spieler:innen in die einst blühende Hauptstadt der Gnome, die jetzt von radioaktivem Abfall verseucht ist.
    • Dieser Schlachtzug für 10 Spieler:innen bietet überarbeiteten Bosskämpfe und neuen Belohnungen.
  • NEUE RUNEN
    • Jede Klasse erhält bis zu sechs neue Runen, die es zu entdecken gilt, um weiterhin zu experimentieren und zusätzliche Fähigkeiten im Zuge der Stufenaufstiege freizuschalten.
  • NEUES PVP-EREIGNIS: DER BLUTMOND
    • Der Zorn des Blutloas vereinnahmt das Schlingendorntal. Die Spieler:innen müssen sich in diesem zonenübergreifenden „Jeder gegen jeden“-Ereignis, das alle drei Stunden stattfindet, behaupten.
  • NEUER EP-BONUS ZUM AUFHOLEN
    • Spieler:innen, die erst später oder das erste Mal zur Saison der Entdeckungen hinzustoßen, holen mit dem neuen Stärkungseffekt „Wonne des Entdeckers“, der die erhaltene Erfahrung von Stufe 1-25 um 50 % erhöht, zügig auf.

Weitere Informationen zur Saison der Entdeckungen findet ihr hier.

Dominik Probst

Dominik Probst

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit der Kindheit, mit einem Faible für die komplette The Legend of Zelda- und Halo-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.