Cyberpunk 2077 erscheint nicht im September

Von Daniel Walter am 19. Juni 2020

All diejenigen, die seit der Verschiebung Anfang des Jahres dem 17. September entgegen fiebern, an dem Cyberpunk 2077 endlich in den Läden stehen soll, müssen ein weiteres Mal ganz stark sein. So haben die Witcher-Macher von CD Projekt Red via Twitter bekannt gegeben, dass der Releasetermin ihres neuen Flaggschiffs erneut nicht gehalten werden kann. Zwar ist das Spiel bereits komplett fertig, die Entwickler wollen aber noch mehr Zeit in das Beheben von Bugs investieren. Das neue Datum, das sich Rollenspiel-Fans nun merken müssen, ist der 19. November, an dem Cyberpunk 2077 für PC, PS4 und Xbox One sowie für Stadia erscheinen soll.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Ein begeisterter Konsolenspieler mit einem breit gefächerten Interessengebiet. Neben Shooter-Serien wie Battlefield oder Call of Duty gehören auch Action-Adventures wie klassische Assassin's Creeds, die Batman-Arkham-Reihe oder The Last of Us Part 1/2 zu den bevorzugten Titeln. Hinzu kommen Survival-Games wie ARK, Horror-Klassiker a la Resident Evil sowie Open-World-Abenteuer im Stile von Far Cry oder Red Dead Redemption. Sport-Franchises wie FIFA oder Tour de France erweitern das Interessenfeld, ebenso wie sämtliche Titel aus dem Star-Wars-Universum.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar absenden