Death’s Door öffnet seine Türen am 23. November auf PS5 und Switch

Von Dominik Probst am 28. Oktober 2021

Die Sensenvögel von Acid Nerve (Titan Souls) und der komplett seelenlose Publisher Devolver Digital haben enthüllt, dass das vielgelobte Action-Adventure Death’s Door am 23. November das Reich der PlayStation 5 und Nintendo Switch betreten wird. Auf der PlayStation kann das Spiel ab sofort vorbestellt werden und auf allen Plattformen kann der zauberhafte Trailer genossen werden.

In der Welt hinter den Türen erkundet man ein Land voller verdrehter Bewohner und zahlloser Geheimnisse und verleiht den seltsamen und wundervollen Charakteren, denen man auf seinem Weg trifft, neue Hoffnung. Dabei nutzt und verbessert man Nahkampfwaffen, Pfeile und Magie, während man wahrlich kolossale Tyrannen mit ganz eigenen Geschichten und Motivationen aufspürt und besiegt. Death’s Door wirft Spielerinnen und Spieler in eine skurrile und kuriose Welt, in der Krähen für das Sammeln der Seelen der Toten zuständig sind. Sichel und Stempeluhr können auf Dauer ganz schön eintönig werden, aber es ist ein ehrlicher Brotkrumenerwerb für eine Krähe. Der Job wird jedoch quicklebendig, als eine den Krähen zugewiesene Seele gestohlen wird und ihr einen verzweifelten Dieb in ein Reich verfolgen müsst, das vom Tod bislang unberührt ist – wo Kreaturen weit über ihr Verfallsdatum hinaus gedeihen und vor Gier und Macht schier überquellen.

Wer sich gern durch die Abgründe der Seele wühlt, findet auf playdeathsdoor.com Abhilfe.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden