Die Ferrari Mobile Esports Series lässt die Motoren an: Dieses Jahr fahren Spieler dank Real Racing 3 auch auf mobilen Geräten

Von Dominik Probst am 18. Oktober 2021

Nach zwei spektakulären Rennen der von Ferrari ausgerichteten Meisterschaft Ferrari Esports Series 2021 können Fans des „Rosse di Maranello” die Legende von Ferrari nun auch digital mitverfolgen. Ab dem 16. Oktober findet die Ferrari Mobile Esports Series statt, an der auf iOS, Android und weiteren Betriebssystemen via dem Rennspiel Real Racing 3 teilgenommen werden kann. Zudem hostet die Ferrari Driver Academy eine neue Webserie zum Thema Sim-Racing.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Oktober wird aufregend für den Motorsport, besonders mit dedizierten Inhalten der Ferrari Mobile Esports Series während der Saison. Die Meisterschaft richtet sich besonders an Fans von Mobile Gaming und wird via Real Racing 3 ausgerichtet. Das Rennspiel wurde von Electronic Arts für iOS, Android, Nvidia Shield und BlackBerry 10 entwickelt, kann aber auch auf neuen Geräten wie dem Apple TV der 4. und 5. Generation sowie auf Android TV gespielt werden.

Der Beginn des Turniers ist für den 16. Oktober mit einer Limited Time Competition (LTC) geplant, die es Teilnehmern ermöglicht, das Auto (den Ferrari 488 GT3) auf der Rennstrecke Monza zu testen und zu verbessern, ähnlich wie bei der echten Time Trial Competition (TTC), die vom 23. Oktober bis zum 11. November stattfindet. Der erste Gewinner der Ferrari Mobile Esports Series wird dann in einer Live-Show am 7. Dezember auf dem Twitch-Kanal von Ferrari Esports bekannt gegeben.

Die Preise für diejenigen, die es auf das Podium schaffen, sind spektakulär: Der Gewinner erhält einen Guest Pass für die fantastische Ferrari VIP Experience während einer Etappe der Ferrari Challenge 2022. Dieser Preis für den ersten Platz ermöglicht es dem Gewinner auch, das Ferrari-Ambiente live persönlich zu erleben, zudem wartet ein Original-Ferrari-T-Shirt signiert von Charles Leclerc. Der zweite Sieger gewinnt einen BBR-Modell Ferrari 488 Challenge Evo sowie den offiziellen Ferrari-Rucksack und die schöne Ferrari-Uhr Pilota Evo Limited Edition, während der dritte Platz eine Reihe offizieller Produkte aus der Ferrari Store Collection als Preis erhält, die sowohl für Männer als auch für Frauen erhältlich sind.

Die offiziellen Social-Media-Kanäle der Ferrari Driver Academy werden die Entwicklung der neuen mobilen Meisterschaft mitverfolgen und eine neue Webserie zum Thema Sim-Racing hosten, darunter die Esports Web Series, die den Erfolg des Ferrari 101 eruiert. In der ersten Folge mit dem Namen „Blindfold Challenge” stellten sich Charles Leclerc und Carlos Sainz von der Scuderia Ferrari einer ganz besonderen Herausforderung: Sie fuhren in einem Simulator mit verbundenen Augen einen Ferrari und versuchten, das Rennen zu gewinnen, indem sie nur auf die Ratschläge der FDA-Fahrer vertrauten.

Interessierte können via den offiziellen Social Media-Accounts mehr zu Ferrari Esports erfahren:

Zur Ferrari Mobile Esports Series: https://ferrariesportsseries.gg/mobile

Zum Twitch-Kanal von Ferrari Esports https://www.twitch.tv/ferrariesports

Zum Facebook-Account: @FDAfans

Hier geht es zum Instagram-Account: @ferrariesports

Zum Twitter-Kanal von Ferrari Esports geht es hier: @ferrariesports

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden