Die Journey to the Savage Planet startet heute auf PC, Xbox One und PlayStation 4

Von Dominik Probst am 28. Januar 2020

Der globale Publisher 505 Games und Entwickler Typhoon Studios veröffentlichen heute weltweit die digitale Version des humorvollen Sci-Fi-Erkundungs- und Abenteuerspiels Journey to the Savage Planet. Die Veröffentlichung im Einzelhandel für PlayStation 4 und Xbox One erfolgt in D-A-CH am Donnerstag, den 30. Januar zum Preis von 29,99 €.

Martin Tweed, CEO von Kindred Aerospace – von Mitarbeitern zum “viertbesten interstellaren Explorationsunternehmen” gewählt – heißt frischgebackene Weltraumpioniere mit diesem Einleitungsvideo auf ihrer Reise willkommen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Journey to the Savage Planet ist ein originelles First-Person-Adventure in einer bunten, fremdartigen Welt voller seltsamer und wundersamer Kreaturen. Als Mitarbeiter von Kindred Aerospace, das stolz darauf ist, dass es das “viertbeste interstellare Explorationsunternehmen” ist, werden die Spieler auf einen unbekannten Planeten namens AR-Y 26 tief in einer fiktiven, weit entfernten Ecke des Universums gebracht. Mit großen Hoffnungen, aber nur wenig Ausrüstung und keinem echten Plan (geschweige denn genug Treibstoff für die Heimkehr) ist es ihre Aufgabe, die fremde Flora und Fauna zu erforschen und zu katalogisieren, um festzustellen, ob dieser Planet für die menschliche Besiedlung geeignet ist. Die humorvolle Rückkehr ins goldene Zeitalter der Science-Fiction ist im Einzelspieler- oder im Online-Koop-Modus für 2 Spieler spielbar.

Journey to the Savage Planet ist ein leidenschaftliches AAA-Projekt, in das unser kleines Team viel Liebe gesteckt hat”, so Alex Hutchinson, Creative Director von Typhoon Studios. “Es geht um Erkundung, um Kapitalismus und um Witze übers Hinfallen, aber es ist auch eine Hommage an die Spiele, die wir als Kinder geliebt haben. In diesen Spielen wurden das Herumlaufen und Experimentieren höher belohnt, als einfach auf schnellstem Weg von A nach B zu gelangen. Wir hoffen, dass es die Spieler zum Lachen bringt und dass ihnen die Reise genauso viel Spaß machen wird, wie wir bei der Erschaffung hatten.”

“Typhoon Studios und Journey to the Savage Planet passen perfekt in das Portfolio an kreativen, innovativen Entwicklern und Spielen, das 505 ausmacht”, so Neil Ralley, Präsident von 505 Games. “Nach den Erfolgen des letzten Jahres mit Control von Remedy und Koji Igarashis Bloodstained, und angesichts der Partnerschaft mit Kojima Productions, durch die wir dieses Jahr Death Stranding für den PC herausbringen werden, stellt die weltweite Veröffentlichung von Savage Planet für uns einen starken Start in das Jahr 2020 dar, über den wir uns riesig freuen. Als wir dieses Spiel zum ersten Mal zu sehen bekamen, haben wir uns sofort darin verliebt. Wir sind überzeugt, dass die Spieler genauso aufgeregt sein werden, wenn ihr interstellares Abenteuer beginnt.”

Journey to the Savage Planet ist von der USK ab 12 Jahren freigegeben. Die digitale Version ist seit heute weltweit für PlayStation 4 und Xbox One sowie im Epic Game Store für PC erhältlich.

Die Veröffentlichung im weltweiten Einzelhandel für PlayStation 4 und Xbox One erfolgt in D-A-CH am Donnerstag, den 30. Januar. Journey to the Savage Planet erscheint zum einheitlichen Preis von 29,99 € auf allen unterstützten Plattformen.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden