Dritter Spieltag der eFootball.Pro-Saison 2019/20 – das sind die Ergebnisse

Von Dominik Probst am 27. Januar 2020

Am vergangenen Wochenende fand in Barcelona der dritte Spieltag der eFootball.Pro-Saison 2019/20 statt, die in der Fußballsimulation eFootball PES 2020 ausgetragen wird. Die zehn teilnehmenden E-Sport-Mannschaften traten in fünf Duellen mit jeweils zwei Spielen (Heim- und Auswärtsspiel) gegeneinander an.

Die Ergebnisse vom Samstag in chronologischer Reihenfolge:

Boavista FC                   2-0 / 2-3          Juventus
AS Monaco                   3-1 / 3-1           FC Nantes
Celtic FC                       2-2 / 3-2          Manchester United FC
FC Barcelona                1-1 / 1-0          Arsenal FC
FC Bayern München    1-0 / 1-0          FC Schalke 04

Aus deutscher Sicht war die letzte Paarung des Tages zwischen dem FC Bayern München und FC Schalke 04 von hoher Spannung. Bevor die beiden Mannschaften in der realen Allianz Arena um drei Punkte spielten, konnte der FC Bayern München bereits digital sechs wichtige Punkte einfahren. Die stark taktisch geprägten jeweils knappen 1:0-Siege können hier verfolgt werden:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weiter in der Erfolgsspur verbleibt AS Monaco, die am dritten Spieltag die volle Punktzahl im französischen Duell gegen FC Nantes gewannen und somit souverän die Tabellenspitze verteidigten.

Bisher nicht nach Plan verläuft die Saison hingegen für den FC Arsenal: Nach nur einem Punkt gegen den FC Barcelona übernahm der Verein mit insgesamt vier Punkten nach drei Spieltagen die rote Laterne der Liga.

Eine Übersicht aller Duelle des Spieltages gibt es auf der offiziellen Webseite:
https://efootballpro.konami.net/

Den zuvor live übertragenen kompletten Spieltag kann man hier als Video-on-Demand abrufen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zu Beginn des Spieltages wurden darüber hinaus sowohl der MVP als auch das Tor des zweiten Spieltages verkündet. MESTRE vom FC Bayern München konnte die Auszeichnung des schönsten Tores entgegennehmen, ETTORITO97 von Juventus Turin wurde als wertvollster Spieler ausgezeichnet. Die Awards für den dritten Spieltag werden am 8. Februar vergeben und ebenfalls mit einem Preisgeld von jeweils 10.000 Euro honoriert.

Der vierte Spieltag am Samstag, den 8. Februar, hält folgende Paarungen bereit:

– FC Schalke 04 gegen FC Barcelona
– FC Nantes gegen Arsenal FC
– Juventus Turin gegen Manchester United FC
– Boavista FC vs FC Bayern München
– Celtic FC vs AS Monaco

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit der Kindheit, mit einem Faible für die komplette The Legend of Zelda- und Halo-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar absenden