Endzone – A World Apart: Das Radiation-Update verspricht eine strahlende Zukunft!

Von Dominik Probst am 28. Juli 2020

Ein neuer Monat, ein neues Endzone-Update! Heute erscheint das große Juli-Content-Update für den Survival-Aufbaustrategie-Hit Endzone – A World Apart, das Radiation-Update!

Das Radiation-Update für Endzone – A World Apart fügt dem Spiel unter anderem zwei neue Gebäude hinzu: den Dekontaminierungsposten und die Mine. Ersterer stellt Dekontaminierungs-Kits her, mit denen der Spieler Lebensmittel und andere Ressourcen von der tödlichen Strahlung befreien kann. Die Mine bietet sowohl eine zusätzliche Möglichkeit, Kohle abzubauen, als auch den Zugriff auf eine völlig neue Ressource: Iod. Iod kann zu Iodtabletten weiterverarbeitet werden, welche von verstrahlten Siedlern konsumiert werden können, um sich von Kontamination zu befreien und so verhindern, dass sie krank werden oder sterben. Darüber hinaus fügt das Update mehrere neue Expeditionen und Nebenmissionen, ein aktualisiertes Savegame-System sowie allgemeine Balancing-Optimierungen hinzu.

Zusätzlich unterstützt Endzone mit dem Radiation-Update ab sofort auch zwei weitere Sprachen: Spanisch und Brasilianisches Portugiesisch!

Und natürlich gibt es auch wieder einen neuen Trailer, der die wichtigsten Inhalte des Radiation-Updates anschaulich präsentiert:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden