FC Bayern München gewinnt eFootball.Pro Cup – auch Sieger der eFootball.Open World Finals bekannt

Von Dominik Probst am 3. August 2020

Der große Abschluss der ersten eFootball-Ligasaison, die in eFootball PES 2020 ausgetragen wurde, erlebte am vergangenen Wochenende mit den Finalspielen das Highlight. Fans konnten weltweit im Stream die Duelle verfolgen und alle Tore ansehen.

Die Ergebnisse der KO-Phase des eFootball.Pro Cup vom 31. Juli sowie der eFootball.Open World Finals vom 02. August stehen nachfolgend zur Verfügung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Im mit 250.000 Euro dotierten eFootball.Pro Cup konnten sich der FC Bayern München, FC Barcelona, Manchester United FC sowie Juventus Turin in der Gruppenphase gegen ein hochkarätig besetztes Feld durchsetzen und waren somit für die Halbfinal-Partien qualifiziert.

Der FC Bayern München und FC Barcelona standen sich nach mitunter sehr knappen Siegen in ihren jeweiligen Halbfinal-Duellen im Finale gegenüber, das am Ende der FC Bayern München mit 2:0 für sich entscheiden konnte und somit zum großen Sieger gekürt wurde. Ein frühes Tor des ehemaligen FC Barcelona-Spielers Alex Alguacil setzte das spanische Team schnell unter Druck und alle Versuche, den Ausgleich zu erzielen, scheiterten. Der Spieler MESTRE war es dann, der in der 77. Minute alles mit seinem Treffer zum 2:0 entscheiden konnte.

“Es ist wie ein wahr gewordener Traum. Eine Menge Arbeit liegt hinter uns. Es ist wirklich erstaunlich und wir sind die Champions!” sagte Alex Alguacil vom FC Bayern München, der nach dem Finalsieg auch zum MVP der KO-Phase gewählt wurde und damit ein persönliches Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro erhielt.

Auf der offiziellen Webseite zum eFootball.Pro Cup gibt es die komplette Analyse der KO-Phase.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zuschauer, die die ursprüngliche Übertragung der KO-Phase verpasst haben, können immer noch 100 myClub-Münzen kostenlos erhalten, wenn sie das Video über die Kampagnen-Webseite ansehen. (Mobile-Spieler erhalten eine Ingame-News dazu, Konsolenspieler nutzen folgenden Link: https://forms.konami.net/efootballpro). Das Angebot gilt bis einschließlich 5. August.

Auch die eFootball.Open, das E-Sport-Turnier für alle Spieler jeder Spielklasse, endeten ebenfalls an diesem Wochenende mit hart umkämpfen Spielen zwischen den besten eFootball-Talenten aus Europa, Asien und Amerika. Ein deutscher Spieler konnte sich auf dem PC den Titel sichern.

Während die World Finals ursprünglich als Offline-Veranstaltung zur Krönung eines einzelnen Weltmeisters geplant waren, musste das Format aufgrund der globalen Pandemie geändert werden. Stattdessen traten nun die Finalisten online gegeneinander auf Servern an, die auf ihren jeweiligen Plattformen (PS4, Xbox One und PC) gehostet wurden. Die Meister der 2019/2020 eFootball.Open sind:

  • PlayStation 4: Madakanachappy (FC Barcelona), Asien
  • Xbox One: ThePhenom3392 (AS Monaco), Amerika
  • PC: twitch_peazyyy (AS Monaco), Europa

Alle Informationen zu den eFootball.Open gibt es auf der offiziellen Webseite.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden