Hyper Scape: Halloween erhält Einzug in Neo-Arkadia

Von Dominik Probst am 20. Oktober 2020

Ubisoft gab bekannt, dass Halloween bei Hyper Scape Einzug erhält und Neo-Arkadia vom 20. Oktober bis einschl. 3. November auf allen Plattformen übernimmt. Das Hyper Scape Halloween-Event ist das erste große saisonale Event im Spiel: Es enthält exklusive neue kosmetische Items, einen neuen Look für Neo-Arkadia und zwei zeitlich begrenzte Spielmodi, beginnend mit Crown Rush Solo und im weiteren Verlauf mit Dark Haze Squad.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Spieler können Crown Rush Solo in einer dunklen Umgebung ausprobieren, da sich die Karte im Nachtmodus befindet. Im Verlauf des Events werden die Dinge besonders gruselig, wenn ein dichter Halloween-Nebel die Stadt auch im Dark Haze Squad-Modus bedeckt.

Darüber hinaus erhält Crown Rush Solo mit der Einführung der zweiten Chance, einer neuen Spielfunktion, mit der Spieler sich selbst wiederbeleben können, eine große Wendung. In den ersten Minuten des Spiels werden Spieler, die im Kampf ausgeschieden sind, zu den Einsatzkapseln zurückgeschickt, anstatt eliminiert zu werden – und erhalten somit eine zweite Chance.

Hyper Scape ist ein urbaner, fast-paced free-to-play Battle Royale, der von Ubisoft Montreal entwickelt wurde und für PC, PlayStation 4 und Xbox One verfügbar ist. In der zweiten Season von Hyper Scape, “Das Nachspiel”, wurden eine neue Waffe, ein neues Wahrzeichen auf der Karte, neue Spielmodi und aktualisierte Hyper Scape Crowncast-Funktionen sowie neue Story-Elemente eingeführt. In der virtuellen Stadt Neo-Arkadia stehen sich bis zu 100 Spieler gegenüber, um die Champions der Hyper Scape zu werden.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden